Anzeige
16. März 2005, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

HCI: Zwei neue Auslandsfonds

Die HCI, Hamburg, hat ihren 24. Hollandfonds und ihren sechsten Österreichfonds auf den Markt gebracht. Der HCI Holland XXIV investiert zum einen in das Ensemble ?Salt and Pepper? (zu deutsch: ?Salz und Pfeffer?) im historischen Stadtkern von Amsterdams. Beide Gebäude des Objekts sind laut HCI zu hundert Prozent vermietet. Die Mietfläche beträgt insgesamt 3.300 Quadratmeter. Mit einem Kaufpreis vom 13,5fachen der anfänglichen Jahresmiete besteht laut Initiator Spielraum für die Realisierung von Wertsteigerungen.

Das zweite Fondsobjekt heißt ?Honda? und liegt direkt am Flughafen Schiphol, Amsterdam. Die Gesamtmietfläche des 1998 errichteten Büro- und Gewerbekomplexes beträgt 6.000 Quadratmeter und ist vollständig an drei Mieter aus unterschiedlichen Branchen vermietet.

Für den HCI Österreich VI wurden zwei Bürohäuser in Wien erworben. Das Gebäude Schottenfeldgasse 23 liegt in Innenstadtlage, verfügt über eine Mietfläche von 2.000 Quadratmetern und 18 Pkw-Stellplätze in einer Tiefgarage. Das zweite Objekt liegt in der Liesinger-Flur-Gasse 2c und ist für zwölf Jahre vollständig an die Degussa CEE GmbH vermietet.

Das Emissionsvolumen des HCI Österreich VI liegt bei knapp zehn Millionen Euro. Der Gesamtkaufpreis für beide Immobilien beträgt 19,3 Millionen Euro. Anleger können mit mindestens 10.000 Euro plus fünf Prozent Agio einsteigen.

Am Emissionsvolumen des Holland XXIV können sich Anleger ebenfalls mit mindestens 10.000 Euro plus fünf Prozent Agio beteiligen. Gesamtinvestitionsvolumen dort: 19,7 Millionen Euro.

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Bayerische hat neue Fondsrente im Angebot

Die Bayerische erweitert ihr Angebot in der Altersvorsorge und startet die neue Basis-Rente Aktiv, eine Fondsrente mit variablen Anlagemöglichkeiten. Kunden können dabei zwischen drei Tarif-Angeboten wählen: Chance, Wachstum oder Sicherheit.

mehr ...

Immobilien

Wohnpreise entkoppeln sich von Einkommen

Die Immobilienpreise sind in urbanen und ländlichen Gebieten weiter gestiegen. In den Metropolen überholt das Preiswachstum inzwischen die Entwicklung der Einkommen. Der BVR stellt drei Forderungen an die Politik, um die Entwicklung zu verlangsamen.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzkrise ist in der dritten Runde

Nach Meinung von Volkswirt Prof. Dr. Thomas Mayer befindet sich die Finanzkrise in der dritten Phase, mit politischen Trends, die aber auch Auswirkungen auf den Finanzsektor haben.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Prospekthaftung: BaFin gibt Entwarnung – ein wenig

Die BaFin hat gegenüber Cash. zu einem BGH-Urteil Stellung genommen, das einen von ihr geprüften Fondsprospekt mit deutlichen Worten kassiert hatte und damit auch Fragen zur Rechtssicherheit aktueller Emissionen aufwirft.

mehr ...

Recht

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...