König & Cie. bleibt bei Risikostreuung

Mit dem König & Cie. Suezmaxtanker-Flottenfonds II legt König & Cie., Hamburg, seinen bereits dritten Flottenfonds auf. Die Flotte besteht erneut aus vier modernen Doppelhüllen-Rohöltankern der Suezmaxklasse mit einer Tragfähigkeit um 160.000 tdw. Alle vier Schiffe werden in Korea auf der Hyundai Heavy Industries Co. Ltd., der weltgrößten Werft, gebaut.

Zwei der Tanker werden für zunächst sieben Jahre fest an die OMI Corporation, Stamford, verchartert, die die beiden Schiffe im Gemini Tanker Pool beschäftigt. Die beiden anderen Tanker mit Ablieferung im Juni und September 2005 werden direkt in dem von OMI gemanagten Gemini Pool fahren.

Die in der Vergangenheit erzielten Raten im Spotmarkt liegen laut König & Cie. deutlich über den prospektierten Werten des ersten Suezmaxtanker-Flottenfonds. Damit fahren insgesamt 21 Doppelhüllentanker in dem Pool, von denen sechs durch König & Cie. initiiert wurden.

Der Vertrieb des Fonds wird im Mai 2005 starten.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.