HGA und HIH: Gemeinsamer Immo-Fonds

Die HGA Capital Grundbesitz und Anlage GmbH und die HIH Hamburgische Immobilien Handlung GmbH, beide Hamburg, wollen gemeinsam den neuen Immobilienfonds Ernst-August-Galerie Hannover auflegen und vertreiben. Die Führung bei dem Projekt, in dessen Mittelpunkt ein ECE-Shopping-Center in der niedersächsischen Landeshauptstadt steht, hat HGA Capital.

Von dem zu platzierenden Eigenkapital in Höhe von 93 Millionen Euro übernimmt HGA Capital einen Vertriebsanteil in Höhe von 78 Millionen Euro, die HIH einen Anteil von 15 Millionen. Mit dem Vertriebsbeginn wird zum Ende des 2. Quartals des Jahres gerechnet. Während HGA Capital mit ihrem Vertrieb vorrangig den Bereich der Geschäfts-/Landesbanken und Sparkassen abdeckt, legt die im Verbund mit der Warburg Gruppe agierende HIH ihren Vertriebsschwerpunkt auf ausgesuchte Privatbanken sowie Volks- und Raiffeisenbanken.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.