Lloyd Fonds verbucht Umsatzsteigerung

Für das Geschäftsjahr 2005 meldet das Hamburger Emissionshaus Lloyd Fonds einen Anstieg bei Umsatz und Jahresüberschuss. So stieg der Umsatz nach den vorläufigen Zahlen von 52 Millionen Euro in 2004 auf über 70 Millionen in 2005 an. Der erwartete Konzernjahresüberschuss erhöhte sich um mehr als 70 Prozent auf über 16 Milionen Euro (Vorjahr: 9,5 Millionen Euro).

Weitere Erfolgsmeldung: Mit 286 Millionen Euro lag das platzierte Eigenkapital um rund 50 Prozent über dem Vorjahreswert (191 Millionen Euro). Die Aktiengesellschaft platzierte nach eigenen Angaben rund 85 Prozent des Eigenkapitals im Bereich Schifffahrt (2004: 94 Prozent) und etwa 15 Prozent in anderen Asset-Klassen wie Britische Kapitallebensversicherungen des Zweitmarktes und Regenerative Energien (2004: Sechs Prozent). Endgültigen Zahlen für 2005 will das Emissionshaus am 25. April 2006 veröffentlichen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.