Marenave kauft erstes Schiff

Die Marenave Schifffahrts AG, Hamburg, hat ihr erstes Schiff erworben. Es handelt sich um einen Produkten-Chemikalientanker, der im vergangenen Jahr von der Hyundai Mipo Dockyard Co. Ltd. in Südkorea gebaut wurde. Marenave erwarb den Tanker für 47,5 Millionen US-Dollar von der Interorient Navigation Co. Ltd., Zypern. Vertragsreeder des MT ?Mare Ambassador? ist die INC Interorient Navigation Hamburg GmbH & Co. KG, Hamburg.

Marenave ist die erste deutsche Schiffsbeteiligungsgesellschaft in Form einer börsennotierten Aktiengesellschaft. Sie wurde von der HSH Nordbank, Hamburg, und dem ebenfalls in der Hansestadt ansässigen Emissionshaus König & Cie. entwickelt. Die Marenave-Aktie wird seit dem 10. November an der Hamburger Börse gehandelt.

Das nun erworbene Schiff soll weiterhin im Norient Product Pool mit insgesamt 32 Schiffen eingesetzt werden. Die Schiffe des Pools sind teilweise über einen bestimmten Zeitraum fest verchartert, teilweise werden sie über den Spotmarkt beschäftigt. Der MT Ambassador wird am Spotmarkt eingesetzt.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.