HGA Capital mit neuem Hotelfonds

Das Emissionshaus HGA Capital Grundbesitz und Anlage GmbH (HGA Capital) bietet seinen Anlegern über den Fonds ?HGA/Hotel am Flughafen Hamburg? die Möglichkeit, Miteigentümer einer dort bis zum Jahr 2009 entstehenden 4-Sterne-Herberge zu werden.
Das Investitionsvolumen des Beteiligungsangebotes liegt bei 58,6 Millionen Euro, der Eigenkapitalanteil wird vom Initiator mit 36,9 Millionen Euro angegeben. Fondszeichner können sich ab einem Betrag von 20.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio beteiligen und sollen während der sechzehnjährigen Fondslaufzeit von Auszahlungen zwischen 5,5 und sechs Prozent profitieren.

Das Hotel soll direkt gegenüber den Terminals errichtet werden und Dank einer gläsernen Passarelle direkten, fußläufigen Anschluss an dieneue ?Airport Plaza?, dem derzeit in Bau befindlichen Shopping- undGastronomiebereich des Flughafens, bieten.Betreiberin des Hotels wird Initiatorenangaben zufolge die internationale Hotelkette Rezidor, mit der ein Pachtvertrag über 25 Jahre geschlossen wurde. (af)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.