Maritim Invest verdoppelt Kaufvolumen

Maritim Invest hat 2007 am Zweitmarkt Schiffsbeteiligungen für 100 Millionen Euro erworben. Das teilte das Hamburger Emissionshaus für Zweitmarkt-Fonds heute mit. 2006 hatte das Volumen noch 40 Millionen Euro betragen.

Die Fonds Maritim Invest I bis VII seien vollständig investiert, Maritim Invest VIII und IX fast vollständig. Derzeit platziert das Emissionshaus den Fonds XIV mit einem Volumen von 100 Millionen Euro. Maritim Invest habe ein Drittel der von verkaufswilligen Anlegern angebotenen Anteile erworben.

?Die durchschnittlichen Ankaufkurse sind aufgrund der wirtschaftlich positiven Entwicklung der Schiffsbeteiligungen seit 2004 deutlich gestiegen?, heißt es in der Mitteilung. Zwischen Januar und November 2007 hätten sie durchschnittlich 107 Prozent betragen, 2003 seien es nur 78 Prozent gewesen.

Maritim Invest erwartet, dass im laufenden Jahr im Gesamtmarkt für gebrauchte Schiffsbeteiligungen 500 Millionen Euro umgesetzt werden. ?Wir rechnen im nächsten Jahr mit einem Ankaufvolumen von bis zu 150 Millionen Euro allein durch unser Haus?, sagte Geschäftsführer Matthias J. Brinckmann, ?der gesamte Umsatz mit gebrauchten Schiffsbeteiligungen wird wohl spätestens 2010 die Milliarden-Grenze überschreiten.? (gei)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.