Rothmann will 100 Millionen platzieren

Die Rothmann & Cie. AG, Hamburg, rechnet für das laufende Jahr mit einem Platzierungsvolumen von mehr als 100 Millionen Euro. Das teilte Vorstand Rüdiger Wolff, der gleichzeitig Vorstandsvorsitzender der Muttergesellschaft Finanzhaus Rothmann AG ist, heute mit. Im vergangenen Jahr hatte das Emissionshaus geschlossene Fonds mit einem Eigenkapitalvolumen von 89 Millionen Euro platziert, 2005 waren es noch 157 Millionen Euro gewesen.

Zur Jahresmitte 2007 soll das dritte Angebot der TrustFonds-Reihe mit Anlagen in britischen Lebensversicherungspolicen auf den Markt kommen. Für das dritte Quartal kündigte Wolff eine vierte Produktlinie an. Das Emissionshaus prüfe derzeit hierfür drei Anlagesegmente. Bislang investieren die Rothmann-Beteiligungen in Lebensversicherungespolicen, Leasinggüter und Logistikimmobilien.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.