Auch EECH Group AG insolvent

Das Hamburger Amtsgericht hat am 17. April 2008 dem Antrag des Emissionshauses EECH Group AG, Hamburg, auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens, stattgegeben.

Wie bereits im Fall der Unternehmenstochter EECH Windkraft Italien Projektentwicklung GmbH & Co. KG wurde ein vorläufiges Verfahren eingeleitet. Rechtsanwalt Burckhardt Reimer ist, ebenso wie bei der ehemaligen Tochter European Energy Consult Holding AG (EECH AG), zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Die EECH AG wurde im Dezember 2007 an deren Geschäftsführer Tarik Yoleri veräußert. Das Unternehmen meldete im März 2008 ebenfalls Insolvenz an (cash-online berichtete hier). (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.