Böcher wechselt zu Paribus Capital

Thomas Böcher, seit 2001 Geschäftsführer der Norddeutschen Vermögen, hat das Hamburger Emissionshaus Ende Mai verlassen und ist zum Wettbewerber Paribus Capital, ebenfalls Hamburg, gewechselt.

?Bei der Norddeutschen Vermögen sind bis Ende 2009 keine neuen Produkte geplant?, erläuterte Böcher gegenüber cash-online, daher habe er den Schiffsinitiator verlassen. Paribus firmierte bislang unter dem Namen SCM Capital und legte Fonds mit norddeutschen Immobilien auf. Unter Böcher soll Paribus seine Angebotspalette nun ausweiten und unter anderem auch Schiffsfonds anbieten. (gei)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.