KGAL startet ersten Waldfonds

Das Emissionshaus KGAL, Grünwald, hat den Vertrieb seines bereits angekündigten ersten Waldfonds gestartet. Der TimberClass 1 investiert in etwa 625.000 Hektar bestehenden Wald in den US-Bundesstaaten Texas, Louisiana, Georgia und Alabama.

Manager vor Ort ist die Campbell Group, LLC. Die Bandbreite der Flächen reicht nach KGAL-Angaben von kürzlich abgeholzten Arealen bis zu 25 Jahre alten Baumbeständen. Die Ausschüttungen sollen aus dem regelmäßigen Holzeinschlag resultieren. Sie sollen ab 2010 zwischen einem und sieben Prozent der Einlage pro Jahr betragen und sich bis 2019 auf 170 bis 210 Prozent summieren.

Die KGAL garantiert ein Platzierungsvolumen von mindestens 30 Millionen US-Dollar und kann es bis auf 350 Millionen US-Dollar aufstocken. Die Mindestbeteiligung beträgt 15.000 US-Dollar plus fünf Prozent Agio. Wald werde zum festen Bestandteil des Angebotsspektrums der KGAL werden, kündigt das Unternehmen an. (sl)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.