Anzeige
2. September 2008, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neues Fonds-in-Fonds-Konzept

Das Hamburger Emissionshaus Lloyd Fonds AG bietet über den geschlossenen Fonds Smart Shipping Invest die Beteiligung an dem weltweit ersten offenen Schiffsfonds LF Open Waters OP an.

Die Hanseaten haben den Zielfonds gemeinsam mit der Kölner Privatbank Sal. Oppenheim in Form einer Société d’Investissement à Capital Variable (SICAV), einer Aktiengesellschaft nach luxemburgischem Recht konstruiert, bei der das Grundkapital variabel gehalten werden kann. Der Fonds verfolgt das Ziel, durch den sukzessiven Aufbau einer Schiffsflotte alle wichtigen Marktsegmente und Größenklassen der Handelsschifffahrt abzudecken. Abhängig von der Marktlage sollen einzelne Schiffe jederzeit veräußert werden und Einnahmen über den Schiffsbetrieb hinaus erzielt werden können. Lloyd Fonds wird geeignete Objekte auswählen und der Fondsgesellschaft entsprechende Empfehlungen unterbreiten.

Wie der Initiator mitteilt, besteht die Schiffsflotte derzeit aus sechs Produkten-/Chemikalien-Tankern mit einer Tragfähigkeit von 13.000 tdw (tons dead weight) und drei -Containerschiffen mit einer Stellplatzkapazität von jeweils 1.510 Standardcontainern (TEU). Aktuell verfüge der Fonds über ein Eigenkapital von rund 110 Millionen US-Dollar bei einem geplanten Gesamtinvestitionsvolumen von rund 255 Millionen US-Dollar.

Der als Eigenkapitalfonds Smart Shipping Invest soll 20 Millionen Euro zu dem Zielfonds beisteuern. Anleger können sich bis zum 1. Dezember 2008 mit einer Summe ab 10.000 Euro zuzüglich drei Prozent Agio beteiligen. Vor dem Hintergrund der ab dem 1. Januar 2009 geltenden Abgeltungssteuer auf Veräußerungsgewinne aus Aktien soll die Platzierung von Smart Shipping Invest bis zum Jahresende erfolgen. Das Fondskonzept sieht durch die sukzessive Rückgabe der Anteile ab dem Jahr 2010 steuerfreie jährliche Ausschüttungen in Höhe von zwölf Prozent an die Anleger vor, die alle sechs Monate ausgezahlt werden sollen. (af)

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Versicherungstipps: Die erste eigene Wohnung

Wann ist ein Mensch wirklich erwachsen? Mit der Volljährigkeit, einem Job, eigenen Kindern? Die Mehrheit der Bundesbürger sieht das Mieten der ersten eigenen Wohnung als einen der wichtigsten Meilensteine für das Erwachsenwerden.

mehr ...

Immobilien

Streit um Namen an Klingelschildern – Verstoß gegen die DSGVO?

Verstößt das Klingelschild eines Mieters an der Haustür gegen die Datenschutzgrundverordnung? Über diese Frage ist ein heftiger Streit entbrannt. Der Immobilien-Eigentümerverband Haus & Grund empfiehlt aktuell seinen Mitgliedern, vorsorglich die Namensschilder zu entfernen.

mehr ...

Investmentfonds

Aufstieg der ETFs

Exchange Traded Funds (ETF) werden bei den Deutschen immer beliebter. Das in ETFs verwaltete Kapital ist in zehn Jahren um über 560 Prozent gestiegen. Doch noch immer ist die Investitionsquote in Deutschland insgesamt sehr gering.

mehr ...

Berater

Kfz-Versicherung: Welche Merkmale den Tarif in die Höhe treiben

Was treibt den Preis einer Kfz-Versicherung in die Höhe? Und wie lässt sich der Preis am stärksten reduzieren? Die Antworten liefert ein aktueller Vergleich des Online-Portals Check24.

mehr ...

Sachwertanlagen

Beförderungs-Quartett bei ThomasLloyd

Das Geschäft der ThomasLloyd Gruppe wächst immer weiter. Das macht auch neue Führungskräfte notwendig. Gleich vier Mitarbeiter auf einmal konnten sich in dieser Woche über Beförderungen zum Managing Director freuen.

mehr ...

Recht

Wohin mit Nachbars Laub? Ab über die Hecke!

Der Indian Summer begeistert mit rot-, gold- und braungefärbten Blättern. Doch wenn die Laubmassen zusammengekehrt und entsorgt werden müssen, kommt schnell mal schlechte Laune auf – besonders, wenn es sich Nachbars Laubgut handelt. Muss man sich darum kümmern?

mehr ...