11. August 2009, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Pflegeheimfonds: HGA und Colonia mit vorzeitiger Exit-Option

HGA Capital, der Initiator der HSH Nordbank, und die Kölner Immobiliengesellschaft Colonia Real Estate bieten Anlegern des gemeinsam aufgelegten Pflegeheimfonds “HGA/Colonia Care Concept I” ab sofort die Möglichkeit, vor Ende der 18-jährigen Laufzeit auszusteigen.

Das Hamburger Emissionshaus teilt mit, Anteile bereits nach sieben oder zwölf Jahren zurückzukaufen. Dabei werde den verbleibenden Kommanditisten der Fondsgesellschaft ein Vorkaufsrecht eingeräumt. Die Flexibilisierung der Laufzeit soll in Kürze über ein Optionsangebot fixiert werden.

Angedacht ist laut HGA zudem, eine Verkaufsoption für Härtefälle zu integrieren, die Investoren in persönlichen Notsituationen zugestanden werden soll.

Darüber hinaus biete der Fonds seinen Gesellschaftern künftig das Recht, bei den Pflegeheimbetreibern einen Antrag auf Vorzugsbelegung zu stellen. Zeichner und deren Familienangehörige sollen so die Möglichkeit bekommen, sich auf Wunsch bei vier von fünf der Pflegeheim-Betreiber bevorzugt in der Warteliste für Heimplätze einzuschreiben. Das Angebot gelte nicht nur für die konkreten Objekte der Fondsgesellschaft, sondern bundesweit für alle Einrichtungen der entsprechenden Betreibergesellschaften.

Der im August 2008 gestartete Fonds investiert in ein Portfolio aus sechs Pflegeheimen an verschiedenen Standorten in Deutschland. Das Fondsvolumen beläuft sich auf 75 Millionen Euro, davon 36 Millionen Euro Eigenkapital.

Vor Kurzem hat bereits der auf Flugzeugbeteiligungen spezialisierte Fondsanbieter Doric Asset Finance mit einer optionalen Laufzeitverkürzung aufgewartet (cash-online berichtete hier). (hb)

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Haftpflichtkasse muss Gasthaus für Corona-Schließung entschädigen

In der Klagewelle um die Kosten für Gaststätten, die wegen der Corona-Pandemie schließen mussten, hat ein weiterer Wirt gegen seine Versicherung gewonnen.

mehr ...

Immobilien

USA: Baubeginne und Genehmigungen legen wieder zu

Der US-Immobilienmarkt hat sich nach einem leichten Dämpfer wieder besser entwickelt. Nach einem Rückgang im August erhöhten sich im September sowohl die Baubeginne als auch die Baugenehmigungen wieder. 

mehr ...

Investmentfonds

Brexit und Corona: Märkte in USA, Europa und UK mit unterschiedlichen Vorzeichen

Chris Iggo, CIO Core Investments, richtet seinen Blick auf die Märkte und sieht unterschiedliche Vorzeichen für Amerika, Europa und Großbritannien

mehr ...

Berater

BaFin nimmt Deutsche Edelfisch DEG II ins Visier

Die Finanzaufsicht BaFin hat den hinreichend begründeten Verdacht, dass die Deutsche Edelfisch DEG GmbH & Co. II KG in Deutschland Wertpapiere in Form von Schuldverschreibungen ohne das erforderliche Wertpapier-Informationsblatt öffentlich anbietet. Im Markt der Vermögensanlagen ist das Unternehmen nicht unbekannt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Finexity bringt dritten digitalen “Club-Deal”

Das Fintech Finexity AG erweitert sein “Club-Deal”-Angebot um ein Neubauprojekt in Hamburg. Das Projekt ist mit einem Volumen von über acht Millionen Euro das bisher größte im Portfolio des Hamburger Unternehmens und steht Investoren mit Anlagesummen ab 100.000 Euro offen.

mehr ...

Recht

Klage gegen EY auf 195 Millionen Euro Schadensersatz

Der Insolvenzverwalter der Maple Bank hat die Wirtschaftsprüfer von EY wegen angeblich falscher Beratung bei den umstrittenen “Cum-Ex”-Geschäften zu Lasten der Staatskasse auf 195 Millionen Euro Schadensersatz verklagt.

mehr ...