Atlantic legt zweiten Australienfonds nach

Der Hamburger Initiator Atlantic hat den Vertrieb seines zweiten Australienfonds gestartet. Anleger können sich damit an einer Core-Büroimmobilie mit staatlichem Mieter in Adelaide beteiligen.

kangaroo from australienDer Eigenkapitalfonds Atlantic Australien 2 hat ein angestrebtes Volumen von 89,3 Millionen australischen Dollar (entspricht nach aktuellem Wechselkurs knapp 61,6 Millionen Euro) und eine geplante Laufzeit von zehn Jahren. Die Mindestbeteiligung beträgt 20.000 australische Dollar (13.795 Euro) plus fünf Prozent Agio.

Atlantic stellt ab 2011 prognostizierte Auszahlungen von sieben Prozent pro Jahr und einen Gesamtmittelrückfluss von etwa 189 Prozent in Aussicht. Im Herbst 2009 hatte das Emissionshaus seinen ersten Australienfonds aufgelegt. (hb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.