25. März 2010, 11:54
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BVZL stellt sich personell und strukturell neu auf

Die Mitglieder des Münchener Bundesverbands Vermögensanlagen im Zweitmarkt Lebensversicherungen e.V. (BVZL) haben eine stärkere Aufgabenverteilung innerhalb der Organisation beschlossen, um für die zunehmende Internationalisierung des Marktes gerüstet zu sein.

Neu-49318171-127x150 in BVZL stellt sich personell und strukturell neu aufNeben der bereits zu Beginn des Jahres 2010 eingeführten Doppelspitze durch die Vorstände Thomas Laumont (Executive Director WealthCap GmbH) für den Bereich internationale Zweitmärkte und Ingo Wichelhaus (Executive Director WestLB AG) für den deutschen Zweitmarkt, wurden weitere Struktur- und Personalentscheidungen getroffen.

Die Aufgabe des neu geschaffenen „Fachbereichs International“ unter der Leitung von Christian Seidl (Geschäftsführer Life Bond Management GmbH) und Peter Jäderberg (Geschäftsführer ArensJäderberg GmbH) besteht einerseits darin, dem BVZL in seiner Außenwirkung einen noch stärkeren internationalen Charakter zu verleihen. Andererseits soll der Fachbereich innerhalb des Verbands als „Bindeglied“ zwischen den verschiedenen weltweit existierenden Lebensversicherungs-Zweitmärkten fungieren und interessierten internationalen Investorenkreisen Informations- und Kontaktplattform bieten.

Johann Kirchmair (Geschäftsführer Allgemeiner Versicherungsdienst Gesellschaft m. b. H.) und Alec Taylor (Head of TEPs, SL Investment Management Limited) werden in Zukunft gemeinsam die Geschicke des britischen Fachbereichs bestimmen.

Personelle Veränderungen gab es auch im US-Fachbereich: Zu Nachfolgern von Franz-Philippe Przybyl (Vorstand Berlin Atlantic Capital AG) wurden Christian Seidl und Zohar Elhanani (Chief Operating Officer Legacy Benefits, LLC) gewählt.

Ingo Wichelhaus wurde als Fachbereichsleiter Deutschland ebenso im Amt bestätigt wie Dr. Ludger C. Verfürth, LL.M. (DLA Piper UK LLP) und Dr. Heinrich Fleischer (Ernst & Young AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft) als Leiter des Fachbereichs Steuern & Recht. Lothar Trummer (NBB Kommunikation) wird weiterhin den Fachbereich Kommunikation & Politik betreuen.

Das Beratergremium des BVZL wird künftig von Eric Romba, Hauptgeschäftsführer des Verbands Geschlossene Fonds (VGF) besetzt, der einstimmig von den anwesenden Mitgliedern zum BVZL-Beirat gewählt wurde.  (af)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Mark Förster, Cash.-Magazin erwähnt. Cash.-Magazin sagte: BVZL stellt sich personell und strukturell neu auf http://bit.ly/bq6mRw […]

    Pingback von Tweets die BVZL stellt sich personell und strukturell neu auf - Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen erwähnt -- Topsy.com — 25. März 2010 @ 17:48

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Provinzial NordWest: Kerngesund und kraftvoll trotz Orkanschäden

Die Provinzial NordWest hat sich im vergangenen Geschäftsjahr 2018 erneut sehr erfolgreich als wachstums- und ertragsstarker Versicherungskonzern im Markt positioniert. Mit einem Anstieg der gebuchten Beitragseinnahmen um 3,4 % auf 3,46 Mrd. Euro wuchs der zweitgrößte öffentliche Versicherer deutlich über dem Marktdurchschnitt. Der Markt ist in der Schaden-, Unfall- und Lebensversicherung (inkl. Pensionskassen und Pensionsfonds) um 2,3 % gewachsen.

mehr ...

Immobilien

Immobilien: Wann der Käufer Schadensersatz fordern kann

Der vertragliche Haftungsausschluss ist kein Tor zur Narrenfreiheit: In seinem Urteil vom 9. Februar 2018 hat der Bundesgerichtshof geklärt, wann trotz eines vertraglich zugesicherten Haftungsausschlusses des Verkäufers ein Schadenersatzanspruch aufgrund von Sachmängeln bestehen kann (Az.: V ZR 274/16). Ein Beitrag von Philipp Takjas, McMakler

mehr ...

Investmentfonds

“Hoher Investitionsbedarf treibt die Kurse”

Aktien von Infrastrukturunternehmen gelten in Krisenzeiten als deutlich stabiler als der breite Markt. Warum das so ist und welche weitere Vorteile Investments in das Segment Infrastruktur bieten, erklärt Susanne Linhardt, Senior Portfolio Managerin Aktien bei Bantleon, im Gespräch mit Cash.

mehr ...

Berater

Erneut Kritik an der Grundrente durch die Union

Nach Überzeugung von CDU/CSU führt die Grundrente nach dem Konzept der SPD zu einer überproportionalen Besserstellung von Teilzeitbeschäftigten, bevorzugt Partnerschaften nach traditionellem Rollenmodell und sorgt für deutlich höhere Aufwertungen von Renten als im Koalitionsvertrag vorgesehen. Dies geht aus Berechnungen im Auftrag der Union hervor, die der Düsseldorfer “Rheinischen Post” vorliegen.

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R: Insolvenzverwalter holt Immobilien vom Gründer zurück

Im Insolvenzverfahren über das Privatvermögen des Gründers des Container-Anbieters P&R wurde die erste Gläubigerversammlung abgehalten. Der Insolvenzverwalter konnte demnach Vermögenswerte sichern – wohl nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

mehr ...

Recht

BVK: Provisionsdeckel frühestens ab März 2020

Der von der Großen Koalition geplante Provisionsdeckel in der Lebensversicherung wird in diesem Jahr nicht mehr in Gesetzesform gegossen. Michael H. Heinz, Präsident des Bundesverbands deutscher Versicherungskaufleute (BVK), geht davon aus, dass das Gesetzesvorhaben nicht vor März 2020 umgesetzt wird. Das teilte er in einer Pressekonferenz des BVK in Kassel mit.

mehr ...