CH2 und Behringer Harvard kündigen gemeinsamen Einzelhandelsfonds an

Das Hamburger Emissionshaus CH2 will im Juni den Vertrieb des Einzelhandelsfonds CH2 Discounter Nr. 1 starten, der in 17 niedersächsische Nahversorgungszentren investieren will. Bei der Fondskonzeption waren die Immobilienspezialisten von Behringer Harvard Europe in Hamburg behilflich, die auch das Assetmanagement übernehmen.

CH2_neu

Die Hanseaten planen, rund 18,8 Millionen Euro bei den Anlegern einzuwerben und abhängig vom Platzierungsstand sukzessive in ein gesichertes Portfolio aus 17 Neu- und Bestandsobjekten zu investieren. Das Gesamtinvestitionsvolumen des Beteiligungsangebotes soll knapp 40 Millionen Euro betragen. Wie CH2 ferner mitteilt, konnten die Lebensmitteldiscounter Penny, Rewe, Netto/Plus, Edeka und die Drogeriekette oder Rossmann als Mieter mit einer durchschnittlichen Vertragslaufzeit von 13,3 Jahren verpflichtet werden.

Die Fondsobjekte stammen von dem auf Einzelhandelsgebäude spezialisierten Immobilienunternehmen Rahlfs in Neustadt bei Hannover, das eigenen Angaben zufolge bereits mehr als 80 Einzelhandelsimmobilien entwickelt und verwaltet.

Anleger können die Offerte ab 10.000 Euro nebst fünf Prozent Agio annehmen. Über die geplante Fondslaufzeit von 14 Jahren stellt ihnen der Initiator jährliche Ausschüttungen von anfänglich sechs Prozent der Einlage in Aussicht, die auf sieben Prozent steigen soll. (af)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.