Hamburg Trust erwirbt Wohnimmoblienprojekt in Sindelfingen

Das Emissionshaus Hamburg Trust hat von dem Leonberger Wohnraumentwickler Mörk ein Immobilienprojekt mit 121 Wohnungen in Sindelfingen bei Stuttgart erworben, das in den für das erste Quartal 2011 geplanten Fonds domicilium 7 eingebracht werden soll.

Animation der Wohnanalge nach der für Ende 2012 geplanten Fertigstellung
Animation der Wohnanalge nach der für Ende 2012 geplanten Fertigstellung

Das Beteiligungsangebot werde ein Gesamtinvestitionsvolumen von rund 29 Millionen Euro bei einem Kommanditkapitalanteil von 18 Millionen Euro aufweisen, teilt der Hamburger Initiator mit.

Insgesamt sollen 121 Wohnungen verteilt auf zwei Gebäude mit 181 Tiefgaragenstellplätzen auf dem 5.377 Quadratmeter großen Grundstück entstehen. Die Anlage ist Bestandteil der Entwicklung eines neuen Stadtviertels auf dem ehemaligen Flugfeld Sindelfingen/Böblingen, auf dem Wettbewerber Buss Capital bereits ein Büroobjekt finanziert hat. Auf dem Areal sollen Wohnungen, Gewerbe- und Dienstleistungseinheiten, eine Kindertagesstätte sowie Grünflächen und ein See entstehen. „Wir freuen uns auf die Fortsetzung der domicilium-Linie in der Region Stuttgart, die zu Europas stärksten Wirtschafts- undTechnologiestandorten zählt“, sagt Dr. Joachim Seeler, Vorsitzender der Geschäftsführung von Hamburg Trust.

Nachdem die Baugenehmigung im August dieses Jahres erteilt wurde, soll im
ersten Quartal 2011 der erste Spatenstich erfolgen. Planungsgemäß werden bereits Ende 2012 die Wohnungen bezugsfertig sein.

Die Verkaufstransaktion wurde von Colliers Bräutigam & Krämer, Stuttgart, vermittelt. (af)

Animation: Hamburg Trust

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.