Nordcapital: Vertriebsstart für Immobilienfonds Niederlande 11

Das Hamburger Emissionshaus Nordcapital schickt den geschlossenen Immobilienfonds Niederlande 11 in den Vertrieb. Investitionsobjekt ist der Büroneubau „Facet“ im holländischen Utrecht.

Fondsobjekt "Facet"
Fondsobjekt "Facet"

Die Fondsimmobilie mit einer Fläche von 22.000 Quadratmetern ist für jeweils zehn Jahre an den niederländischen Pharma-Handelskonzern Mediq und an die niederländische Tochter des internationalen Software-Unternehmens Oracle vermietet, wie Nordcapital mitteilt. Für beide Mieter bestünden mehrmalige Verlängerungsoptionen von je fünf Jahren. Darüber hinaus werde der Mietvertrag jährlich an den Konsumentenpreisindex (CPI) angepasst, so der Initiator.

Nordcapital will rund 37 Millionen Euro Eigenkapital bei Anlegern einsammeln. Diese können sich ab 15.000 Euro plus fünf Prozent Agio beteiligen.

Der Fremdkapitalanteil am Investitionsvolumen beträgt 35 Millionen Euro. Der Fonds hat eine geplante Laufzeit von 10,7 Jahren und soll Investoren einen Gesamtmittelrückfluss von etwa 181 Prozent bescheren. Die prognostizierten Auszahlungen beginnen mit 6,25 ab 2010 und sollen bis zum Laufzeitende auf sieben Prozent pro Jahr ansteigen. (hb)

Foto: Nordcapital

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.