Anzeige
19. April 2010, 14:11
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Wealth Cap kündigt Immobilienportfoliofonds mit flexibler Beteiligungsmöglichkeit für Mai an

Der Münchener Initiator Wealth Cap will im Mai den Immobilienportfoliofonds Wealth Cap Immobilien Deutschland 31 in den Vertrieb schicken. Investiert werden soll in sieben Büroobjekte an den Standorten Köln, Düsseldorf, Hannover, Darmstadt, Mannheim, Augsburg und Nürnberg.

Wealthcap 9870766-127x150 in Wealth Cap kündigt Immobilienportfoliofonds mit flexibler Beteiligungsmöglichkeit für Mai an

Das Portfolio umfasst eine Gesamtfläche von rund 48.000 Quadratmetern die zu 90 Prozent an die Barmer/GEK Ersatzkasse vermietet ist, teilt Wealth Cap mit. Rund 54 Millionen Euro wollen die Bayern bei Anlegern einsammeln. Diese können ihre Einlage von zumindest 10.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio flexibel leisten, indem sie eine beliebige Einzahlungsrate zwischen 70 und 100 Prozent des gewünschten Zeichnungsbetrages wählen. Die Differenz kann entweder durch Ausschüttungsverzicht oder zu einem späteren Zeitpunkt eingebracht werden.

Zudem sieht das Beitrittskonzept eine Thesaurierungsmöglichkeit vor, bei der die Ausschüttungen mit einem variablen Ertrag von derzeit 3,25 Prozent jährlich vergütet werden. Darüber hinaus können Anleger durch Verzicht auf die anfänglich negativen steuerlichen Ergebnisse für einen Zeitraum von zwölf Jahren eine um bis zu 0,5 Prozent höhere Ausschüttung erzielen als prognostiziert. „Mit dem höheren Maß an Flexibiliät bei der Fondskonzeption, können Anleger ihre Beteiligung flexibler an ihre Lebensumstände anpassen“ sagt Gabriele Volz, Geschäftsführerin Marketing, Vertrieb und Kundenservice von Wealth Cap.

Abhängig von der gewählten Beteiligungsvariante sollen die Anleger bis zum Ablauf der geplanten Fondslaufzeit im Jahr 2030 kumulierte Ausschüttungen zwischen 262 und 268 Prozent der Einlage als Ausschüttung erhalten. (af)

Foto: Shutterstock

Anzeige

1 Kommentar

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von M.F. Munz, Thomas Schraud und Andreas Taferner, Mark Förster erwähnt. Mark Förster sagte: Wealth Cap kündigt Immobilienportfoliofonds mit flexibler Beteiligungsmöglichkeit für Mai an: Der… http://bit.ly/cN36X6 … #versicherung […]

    Pingback von Tweets die Wealth Cap kündigt Immobilienportfoliofonds mit flexibler Beteiligungsmöglichkeit für Mai an - Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen erwähnt -- Topsy.com — 19. April 2010 @ 15:00

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

bAV-Reform vor allem für Niedrigverdiener attraktiv

Bundessozialministerin Andrea Nahles (SPD) sieht in der Einigung der Koalitionsfraktionen auf eine Stärkung der Betriebsrente vor allen Dingen Vorteile für Niedrigverdiener sowie kleine und mittlere Unternehmen.

mehr ...

Immobilien

Bank of America stößt Vonovia ab

Aktien von Vonovia sind nicht mehr Teil des Portfolios der Bank of America, wie aus einer Stimmrechtsmitteilung hervorgeht. Zuvor war die Bank einer der größten Aktionäre des Immobilienunternehmens.

mehr ...

Investmentfonds

BNP Paribas bündelt Privatkunden- und institutionelles Geschäft

Unter der Marke BNP Paribas Asset Management (BNPP AM) führt der Assetmanager der BNP Paribas Gruppe ab dem 1. Juni 2017 seine Investmentlösungen für institutionelle und private Investoren zusammen.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Prospekthaftung: BaFin gibt Entwarnung – ein wenig

Die BaFin hat gegenüber Cash. zu einem BGH-Urteil Stellung genommen, das einen von ihr geprüften Fondsprospekt mit deutlichen Worten kassiert hatte und damit auch Fragen zur Rechtssicherheit aktueller Emissionen aufwirft.

mehr ...

Recht

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...