Wealth Cap stockt Private-Equity-Fonds auf

Der Münchner Initiator Wealth Cap erhöht aufgrund großer Nachfrage das Eigenkapitalvolumen des Fonds „Private Equity 12 Balance“ um bis zu 14 Millionen Euro. Das Konzept, das erstmals die Chancen einer Private-Equity-Investition mit einer weitgehenden Sicherheit des Kapitalerhaltes verbinden soll, befindet sich seit Ende Juni in Platzierung.

aufstockenIn den ersten Wochen konnten bereits rund 60 Millionen Euro Eigenkapital eingeworben werden, wie das Emissionshaus der Unicredit-Gruppe mitteilt. Das aufgestockte Eigenkapitalvolumen ist ab 2. August zur Zeichnung verfügbar.

Wealth Cap verwaltet gegenwärtig sechs Private-Equity-Fonds mit einem Eigenkapital von 323 Millionen Euro sowie fünf Private Placements. Davon befinden sich dem Initiator zufolge vier weitere Fonds in der Investitionsphase und entwickeln sich planmäßig. (hb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.