Anzeige
Anzeige
21. März 2011, 12:19
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Stolberg: „Oaktree drückt Beluga bewusst in die Insolvenz“

Der unter Betrugsverdacht stehende Unternehmensgründer Niels Stolberg erhebt schwere Vorwürfe gegen den US-Investor Oaktree, der 49,5 Prozent an der Beluga-Gruppe hält und mit einer Strafanzeige gegen Stolberg das Ermittlungsverfahren ins Rollen gebracht hat. Die Bremer Staatsanwaltschaft versucht herauszufinden, wer Betrüger oder Betrogener in dem Fall ist.

Pleitier Niels-Stolberg-139x150 in Stolberg: „Oaktree drückt Beluga bewusst in die Insolvenz“

Beluga-Gründer Niels Stolberg: Betrüger oder Betrogener?

Am 8. März 2011 hatte die Bremer Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren gegen Niels Stolberg und drei weitere ehemalige Manager des Bremer Schifffahrtsunternehmens Beluga eingeleitet. Die Beschuldigten stehen unter dem Verdacht, von 2009 an Umsätze in dreistelliger Millionenhöhe falsch ausgewiesen und hierdurch Kapitalgeber getäuscht zu haben.

Schon kurz nachdem der Betrugsverdacht öffentlich wurde, durchsuchten die Ermittler ein Haus des seit Anfang März beurlaubten Firmengründers Stolberg auf der Nordseeinsel Spiekeroog. Zudem habe nach Informationen der “FAZ” ein Gerichtsvollzieher der Insel Stolberg einen Besuch abgestattet, nachdem das Auricher Landgericht einem Vermögenssicherungsantrag des amerikanischen Finanzinvestors Oaktree stattgegeben hatte.

Die Amerikaner hatten sich im Sommer 2010 an der Beluga-Gruppe beteiligt und fühlen sich getäuscht: Der Finanzinvestor sieht sich als Betrugsopfer, hat Strafanzeige gestellt und die staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen ins Rollen gebracht.

Bei Prüfung der Bücher seien „erhebliche Unregelmäßigkeiten“ in der Rechnungslegung aufgefallen. Sie seien letztlich der Grund dafür, dass die beiden Kerngesellschaften Beluga Shipping und Beluga Chartering in der vergangenen Woche den Antrag auf Insolvenz stellen mussten.

Seite 2: Stolberg sieht sich als Opfer

Weiter lesen: 1 2

Anzeige

3 Kommentare

  1. […] Crew?NDR OnlineRadio Bremen Online -FAZ – Frankfurter Allgemeine Zeitung -cash-online.deAlle 19 […]

    Pingback von newerapublications.de » Blog Archive » Weitere Töchter insolvent: Beluga neigt sich – n-tv.de NACHRICHTEN — 22. März 2011 @ 18:23

  2. […] rund um BelugaFAZ – Frankfurter Allgemeine Zeitungtaz -Hamburger Abendblatt -cash-online.deAlle 15 […]

    Pingback von newerapublications.de » Blog Archive » Insolvenzanträge für weitere Beluga-Gesellschaften – BILD — 22. März 2011 @ 17:39

  3. […] rund um BelugaFAZ – Frankfurter Allgemeine ZeitungVerkehrsRundschau -NDR Online -cash-online.deAlle 8 […]

    Pingback von newerapublications.de » Blog Archive » Bremer Reederei Beluga Shipping: Hat Beluga-Gründer Stolberg Kredite … – Hamburger Abendblatt — 21. März 2011 @ 20:02

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Honorarannahmeverbot (auch) für BGH-Richter

Es soll ein Honorarannahmeverbot für Versicherungsmakler eingeführt werden, da eine Vergütung die “Unabhängigkeit eines Versicherungsmaklers suggerieren” könnte. Kann nicht auch das Gegenteil eintreten und eine sehr großzügige Honorarvergütung die Unabhängigkeit gefährden?

mehr ...

Immobilien

Bauboom geht weiter – doch Wohnungsmangel bleibt

Der Boom im deutschen Wohnungsbau hält angesichts der starken Nachfrage an. Im vergangenen Jahr wurden 277.700 Wohnungen fertig gestellt, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. Allerdings liegt dies Zahl noch deutlich unter dem Bedarf.

mehr ...

Investmentfonds

Meag setzt auf Liquid Alternatives

Liquid Alternatives sind derzeit speziell im Segment Multi Asset stark nachgefragte Vermögenswerte. Die Meag hat nun einen Publikumsfonds zum Thema aufgelegt.

mehr ...

Berater

Bankenfusion: Frankfurter Volksbank und Volksbank Maingau schließen Kooperationsvertrag

Die Frankfurter Volksbank und die Vereinigte Volksbank Maingau wollen fusionieren. Hierzu haben die beiden Institute einen Kooperationsvertrag geschlossen. Der Zusammenschlusses soll noch im laufenden Jahr erfolgen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Bürgerenergie-Projekte dominieren erste Windkraft-Ausschreibung

Die Konsequenzen der aktuellen Ergebnisse der ersten Ausschreibung für Onshore-Windparks sind mehr Wettbewerb, hohe Unsicherheit und weniger Investitionsobjekte. Kommentar von Thomas Seibel, Geschäftsführer der re:cap global investors ag

mehr ...

Recht

Möblierte Wohnungen: Checkliste für Vermieter

Möblierte Wohnungen auf Zeit mieten zu können ist für Mieter und Vermieter praktisch. Auch wenn Mieter und Vermieter in der Regel Privatpersonen sind, müssen sie einige wichtige Punkte beachten. Der Immobilienverband IVD hat eine Checkliste erstellt.

mehr ...