16. November 2011, 17:17
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Unsere Anleger sind echte Mitunternehmer”

Die Kölner Unternehmensgruppe Ebertz & Partner meldet sich mit einem Hotelfonds am Markt zurück. Im Interview mit Cash. erläutert CEO Dirk Iserlohe die künftige Strategie des traditionsreichen Emissionshauses und der jungen Holding.

Dirk-Iserlohe Ebertz-Partner-127x150 in Unsere Anleger sind echte Mitunternehmer

Dirk Iserlohe, CEO der Gruppe Ebertz & Partner

Im Jahr 2008 haben Sie die Unternehmensgruppe Ebertz & Partner umstrukturiert. Wie hat sie sich seither entwickelt?

Iserlohe: Anfang des Jahres 2008 haben wir die drei Tochtergesellschaften E & P Real Estate, zuständig für die Immobilienverwaltung und das Emissionsgeschäft, die Hotelbetreibergesellschaft Neue Dorint und das Unternehmen für Seniorenimmobilien SenVital unter dem Dach der E & P Holding gebündelt. Auf diesen drei Säulen hat das Unternehmen den Gegenwind der Finanz-, Wirtschafts- und Schuldenkrise vergleichsweise gut überstanden. Auch die Umsatzeinbrüche während der vergangenen beiden Jahre im Geschäftsbereich Hotel von insgesamt rund 50 Millionen Euro haben wir über Pachtreduzierungen und eigene Sparanstrengungen mittlerweile aufgefangen. Derzeit zeigen sich die Buchungsraten in unseren Hotels erfreulich stabil.

Wie wollen Sie dieses Unternehmen künftig positionieren?

Iserlohe: Dorint als Solitärmarke besetzt die Drei- und Vier-Sterne-Kategorie und ist vornehmlich im deutschen Markt stark. Die Standorte in Amsterdam, Prag und auf Mallorca laufen hingegen einfach nicht so gut und da ist es nur konsequent, diese Häuser mittelfristig unter einer anderen Marke betreiben zu überlassen. Dagegen konnte Dorint gerade ein Haus in Hamburg von Büll & Liedtke und eins am Flughafen Zürich von der UBS pachten.

Sollen die genannten Hotelprojekte in geschlossene-Fonds-Angebote eingebracht werden?

Iserlohe: Nein, zumal die Häuser auch an andere Unternehmen bereits verpachtet wurden. Unsere Hoteltochter verfügt über einen eigenen Aufsichtsrat und agiert völlig unabhängig vom Emissionshaus. In der Vergangenheit wurde häufig behauptet, dass die Dorint neue Fondsobjekte produziert. Dem ist nicht so.

Seite 2: Über den Einfluss von Unternehmensgründer Dr. Herbert Ebertz, die neuen Vertriebskonzepten und die hohen Einstiegssummen

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

DISQ: Wer die Nase im Rennen um die beste Kfz-Versicherung vorne hat

Wer in Deutschland ein Auto fahren will, der muss es auch versichern. Welche Anbieter von Kfz-Versicherungen ihre Kunden besonders zufrieden stellen, hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) herausgefunden.

mehr ...

Immobilien

London: Wo Millennials, X-Generation und Babyboomer Wohnimmobilien kaufen

Laut der neuesten Analysen der „Wealth Report Insight Series“ des internationalen Immobilienberatungsunternehmens Knight Frank gaben Millennials 2018 insgesamt 3,89 Mrd. Euro (3,47 Mrd. GBP) für den Erwerb von Wohnimmobilien in exklusiven Lagen in Central London aus.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Savills IM erwirbt deutsches Logistikportfolio

Savills IM erwirbt drei Umschlaghallen in Deutschland mit insgesamt run 15.400 qm Mietfläche. Derzeitig ist das Objekt noch vollständige und langfristig an die Deutsche Post Immobilien GmbH vermietet.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...