„Kampagnen sind keine Sprints, sondern Langstrecke“

Cash.: Die mit der Anlageklasse geschaffenen Sachwerte in den Vordergrund zu stellen und erlebbar zu machen, ist ein Ansatz. Wäre es nicht aber vertrauensbildender, die Fondsobjekte mit Zahlenmaterial zu untermauern, eine Art branchenweiter Leistungsbilanz zu erstellen?

Romba: Unbedingt. Und das werden wir auch tun. Es reicht auf Dauer einfach nicht, die Entwicklung des Marktes allein an den Platzierungszahlen zu messen. Anleger sind angesichts der anhaltenden Krisensituation sehr verunsichert. Sie wollen die Chancen und Risiken, die sie mit ihrer Investition eingehen, besser einschätzen können. Dabei können wir mit Daten zur Performance geschlossener Fonds während der Laufzeit und den Ergebnissen am Schluss der Investition helfen. Im Moment führen wir erste Gespräche für eine Kooperation mit einem wissenschaftlichen Lehrstuhl. Unser Ziel ist, im kommenden Sommer eine entsprechende Studie zu veröffentlichen und diese dann jährlich fortzuschreiben.

Cash.: Wie wollen Sie mit den schwarzen Schafen auf Anbieterseite verfahren, die mittlerweile vom Markt verschwunden sind?

Romba: In meinen Augen haben die Daten jener Anbieter Priorität, die jetzt am Markt sind und den Anlegern ihre Produkte anbieten. Wenn deren Produktperformance dargestellt werden kann, ist dem Anleger bei seiner Entscheidung am meisten geholfen. Und das sollte ja wohl das vorrangige Ziel sein. Wir gucken da auch über den Tellerrand: Die Zusammensetzung der Unternehmen, die im Dax abgebildet werden, ändert sich auch ständig, ohne dass dessen Aussagekraft infrage gestellt wird. Natürlich ist es wichtig, den immer größer werdenden Beträgen, die als Verluste der vergangenen Jahre durch die Medien geistern, etwas entgegenzusetzen. Wenn das machbar ist – allein schon, was die Verfügbarkeit von Daten angeht – dann werden wir auch das veröffentlichen.

Seite 3: Qualitätsstandards Produktvertrieb sind einzuhalten

1 2 3Startseite
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.