WOC: Startschuss für Italien-Solarfonds

Das Berliner Emissionshaus White Owl Capital (WOC) startet plangemäß den Vertrieb des Solarfonds „Nachhaligkeitsfonds 04“. Der Fonds investiert in acht fertiggestellte Standorte in Italien.

sunshineLaut WOC verfügen die Anlagen in den Regionen Lombardei, Emilia-Romagna und Marken zusammen über eine Nennleistung von rund 15,8 Megawatt.

Vertriebsvorstand Tobias Pehle rechnet mit hoher Nachfrage: „Erst vor wenigen Wochen haben wir den letzten großen Solarfonds mit über 45 Millionen Euro Eigenkapital erfolgreich geschlossen.“

Der Initiator will insgesamt 15,8 Millionen Euro platzieren. Anleger können ab 10.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio einsteigen. Bei einer geplanten Laufzeit bis Ende 2023 prognostiziert WOC einen Gesamtmittelrückfluss von 261 Prozent der Einlage nach Steuern. (hb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.