22. Juni 2011, 12:12
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Wölbern Invest lagert institutionellen Vertrieb aus

Das Hamburger Emissionshaus Wölbern Invest hat die Firma Max.Xs mit der Betreuung seiner institutionellen Kunden beauftragt. Der Frankfurter Finanzdienstleister erweitert seinen Klientenkreis damit auf die Branche geschlossener Fonds.

Partner-Kooperation-127x150 in Wölbern Invest lagert institutionellen Vertrieb aus“Mit Max.Xs an unserer Seite können wir der gestiegenen Nachfrage von Seiten institutioneller Investoren noch besser begegnen”, erklärt Wölbern-Invest-Generalbevollmächtigter Thomas Kühl.

Wölbern Invest ist als Fondsinitiator auf Einkauf, Verwaltung und Realisierung (Exit) von Immobilienanlagen in geschlossenen Beteiligungen spezialisiert. Das Unternehmen hat sich vor allem mit Holland-Fonds einen Namen gemacht.

Max.Xs ging Anfang 2010 als Tochter des Pullacher Policenhändlers Cash Life an den Start und definiert sich als “full service B2B-Vertriebsorganisation”. Als Zielgruppe stehen Unternehmen aus der Versicherungs- und Investmentbranche im Fokus. (hb)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar

  1. […] View full post on Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen […]

    Pingback von Wölbern Invest lagert institutionellen Vertrieb aus | xxl-ratgeber — 22. Juni 2011 @ 14:49

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Mehr Haftpflichtverträge durch Hunde-Boom

Während der Coronapandemie scheint die Sehnsucht nach einem Hund zu wachsen. Hundezüchter vermelden einen Ansturm auf Welpen, viele Tierheime sind wie leergefegt. Bei der R+V Versicherung spiegelt sich dieser Trend in einem deutlichen Anstieg der Hundehaftpflicht- und Operationskostenversicherung wieder.

mehr ...

Immobilien

Prognose: Immobilienmarkt trotzt der Coronakrise

Der Immobilienboom in Deutschland wird nach Einschätzung von Fachleuten der Coronakrise weiter trotzen. Ein großer Teil der Treiber bleibe trotz der Pandemie intakt, heißt es in einer Prognose des Hamburger Gewos Instituts für Stadt-, Regional- und Wohnforschung.

mehr ...

Investmentfonds

Grün hat viele Schattierungen

Nachhaltiges Anlegen ist facettenreich. Die Spanne der Strategien reicht dabei von diversifizierten Ansätzen mit einem grünen Twist bis hin zu Strategien, die das Erreichen der Pariser Klimaziele anvisieren. Heute gibt es für annähernd jede Grünschattierung das passende Indexprodukt. Ein Beitrag von Hermann Pfeifer, Leiter Amundi ETF, Indexing & Smart Beta, Deutschland, Österreich und Osteuropa

mehr ...

Berater

Bundestag beschließt Verlängerung für Anleger-Musterverfahrensgesetz

Der Bundestag hat eine verlängerte Gültigkeit des Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetzes zum Schutz von Aktionären und Anlegern beschlossen. Das Gesetz gilt nun bis zum 31. Dezember 2023.

mehr ...

Sachwertanlagen

Corestate: Mega-Deal mit ehemaligem Quelle-Areal in Nürnberg

Der Immobilien- und Investment-Manager Corestate Capital Group hat den Hauptabschnitt der Trophy-Quartiersentwicklung “The Q” in Nürnberg für einen Fonds der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) erworben. Das Investitionsvolumen der Transaktion beläuft sich auf über 300 Millionen Euro. 

mehr ...

Recht

Fondsbranche weist BaFin-Kritik zurück

Der deutsche Fondsverband BVI weist die Kritikder BaFin an den Fondsanbietern entschieden zurück, dass die Umsetzung der neuen Liquiditätswerkzeuge (Rücknahmegrenzen, Swing Pricing, Rücknahmefristen)bei ihnen in den Hintergrund gerückt sei, je weiter die Kursturbulenzen im März zurückliegen.

mehr ...