Project Fonds steigert Umsatz

Das auf geschlossene Immobilienfonds spezialiserte Emissionshaus Project Fonds Gruppe hat eigenen Angaben zufolge den Umsatz in den ersten neun Monaten 2012 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 20 Prozent steigern können.

Wolfgang Dippold, Project Fonds Gruppe

„Project hat sich als einziger Anbieter für vollständig eigenkapitalbasierte Immobilienbeteiligungsangebote fest am Markt etabliert. Die Verlässlichkeit unseres auf Qualität und Sicherheit ausgelegten Fondskonzeptes ist Grund für den anhaltenden Erfolg unserer Beteiligungsangebote“, erklärt Wolfgang Dippold, geschäftsführender Gesellschafter und Gründer der Bamberger Project Fonds Gruppe.

Im Jahr 2012 hat Project demnach in Berlin, Hamburg und Wiesbaden insgesamt fünf neue Objekte erworben. Entwickelt werden ausschließlich Wohnimmobilien mit gehobener Ausstattung, so Project.

Das Gesamtverkaufsvolumen beträgt demnach etwa 121,2 Millionen Euro. Die Project Fonds Gruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung, Initiierung und Verwaltung geschlossener Immobilienfonds. (jb)

Foto: Project Fonds Gruppe

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.