INP bietet neue Pflegeimmobilie in Rheinland-Pfalz

Anleger des 13. INP Deutsche Pflege Haßloch aus dem Hamburger Emissionshaus INP Holding AG investieren das Seniorenzentrum „Rebental“, das im August 2011 in Haßloch an der Weinstraße fertiggestellt wurde.

Das Fondsobjekt der INP in Haßloch im Landkreis Dürkheim
Das Fondsobjekt der INP in Haßloch im Landkreis Dürkheim

Die Immobilie verfügt über eine Nutzfläche von 4.778 Quadratmeter und 100 Pflegeplätze, 76 davon in Einzelzimmern. Pächterin des Objekts ist eine Tochtergesellschaft der Procuritas Gruppe, die nach Angaben des Initiators bundesweit zwölf weitere Pflegeeinrichtungen mit knapp 1.100 Plätzen betreibt. Der indexierte Pachtvertrag sieht eine Laufzeit von 20,5 Jahren plus Verlängerungsoptionen für die Betreiberin vor.

Insgesamt planen die Hanseaten, knapp 9,6 Millionen Euro zu investieren und dafür rund 4,4 Millionen Euro bei Anlegern zu platzieren. Diese können sich ab 10.000 Euro plus fünf Prozent Agio beteiligen. Über die prognostizierte Fondslaufzeit von 15 Jahren sollen die Ausschüttungen von 6,5 Prozent schrittweise auf acht Prozent der Einlage pro Jahr steigen. Die INP zahlt diese monatlich aus. Den Gesamtmittelrückfluss einschließlich des Veräußerungserlöses prognostiziert der Initiator mit 222 Prozent zum Ende des Jahres 2027. (af)

Foto: INP Holding AG

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.