Hahn bietet Beteiligung am Bodensee-Center

Anleger des neuen Pluswertfonds 161 der Hahn Gruppe in Bergisch-Gladbach investieren in die Einzelhandelsimmobilie Bodensee-Center, ein Shopping- und Entertainment-Center in Friedrichshafen.

Das neue Fondsobjekt der Hahn Gruppe

Das Bodensee-Center wurde vor zehn Jahren im nördlichen Innenstadtbereich von Friedrichshafen fertiggestellt. Hauptmieter sind der SB-Warenhausbetreiber Kaufland, der Baumarktbetreiber OBI und der Elektronikanbieter Media Markt. Die durchschnittliche Mietvertragslaufzeit beträgt zehn Jahre. Kaufland verwaltet einen Teil seiner Mietfläche als Ladenstraße im Objekt. Dort sind zahlreiche Einzelhandelsfachgeschäfte aus unterschiedlichen Branchen als Untermieter angesiedelt.

Weitere Ergänzungsmieter bieten freizeitorientierte Aktivitäten wie Kino, Bowling, Sport und Gastronomie an. Die Gesamtmietfläche des Fachmarktzentrums beträgt rund 39.500 Quadratmeter. Für 86 Prozent des Mietaufkommens liegt eine Betriebspflicht der Mieter vor. Auf dem Gesamtareal stehen den Besuchern rund 1.400 PKW-Stellplätze zur Verfügung.

Das Investitionsvolumen des Pluswertfonds 161 liegt bei 39,4 Millionen Euro bei einem Eigenkapitalanteil in Höhe von 21,4 Millionen Euro. Anleger können ab 20.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio einsteigen. Im Gegenzug sollen sie sechs Prozent der Einlage als jährliche Ausschüttung bekommen, die quartalsweise ausgezahlt wird. (af)

Foto: Hahn Gruppe

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.