Paribus kauft Bankzentrale in Nürnberg

Der Bauträger und Investor Sontowski & Partner hat die künftige Unternehmenszentrale der Teambank AG in Nürnberg an das Hamburger Emissionshaus Paribus Capital für 48,5 Millionen Euro veräußert. Das „easyCredit-Haus“ soll Ende 2014 fertig gestellt werden.

Das „easyCredit-Haus“ gehört jetzt Paribus Capital

Die Veräußerung erfolgte kurz nach der Grundsteinlegung wie der ebenfalls in Nürnberg ansässige Projektentwickler mitteilte. Ende nächsten Jahres soll die künftige Bankzentrale 600 Mitarbeitern auf einer Mietfläche von über 15.200 Quadratmetern Platz bieten. Das Gebäude entsteht an der Beuthener Straße in Sichtweite zum Nürnberger Grundig Stadion, der Multifunktionshalle „Arena Nürnberger Versicherung“ und der Messe Nürnberg.

„Die kurze Vermarktungsdauer des easyCredit-Hauses zeigt, dass wir sowohl mit der ansprechenden Architektur als auch der Bauweise, die auf Nachhaltigkeit setzt, den Nerv der Zeit bei Investoren als auch bei Nutzern getroffen haben. Die Metropolregion Nürnberg/Erlangen/Fürth ist ein prosperierender und für Investitionen interessanter Standort“, so Klaus-Jürgen Sontowski, Geschäftsführer der Sontowski & Partner Group. (af)

 

Foto: Sontowski & Partner

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.