Bilthouse Gruppe mit neuem Chief Sales Officer

Foto: Finanzchef24
Benjamin Papo

Ex-Interhyp-Vorstand Benjamin Papo führt ab dem 1. Oktober als Chief Sales Officer (CSO) den B2C-Vertrieb der Bilthouse Gruppe.

In der neu geschaffenen Position wird Papo den Vertrieb und das Wachstum des Endkundengeschäfts stärken und verantwortet den gesamten B2C-Vertrieb der Marken Baufi24 und Hüttig & Rompf, Loanlink24, Kredit24 sowie Creditweb.  

Der 45-Jährige bringt umfassende Erfahrung im Auf- und Ausbau des Baufinanzierungsvertriebs mit. Er hat von 2002 bis 2015 in verschiedenen Funktionen die Entwicklung der Interhyp AG maßgeblich geprägt – davon die letzten fünf Jahre als Mitglied des Vorstands, wo er den Ausbau des Privatkundengeschäfts verantwortete. Zwischen Interhyp und Bilthouse war Papo in zwei weiteren Senior Executive Positionen verantwortlich: Von 2015 bis 2017 war Papo Direktor des Programms zur digitalen Transformation bei der ING Deutschland. Zuletzt hat Papo als CEO von Finanzchef24 in den vorangegangenen fünf Jahren das Insurtech erfolgreich strategisch ausgerichtet und zum führenden, digitalen Broker für Gewerbeversicherungen entwickelt. 

„Mit unserer Mehrmarkenstrategie haben wir als unabhängiger Vermittler am Markt der Baufinanzierungen enormes Potenzial. Für die Realisierung unserer Wachstumsziele brauchen wir starke, erfahrene Persönlichkeiten“, kommentiert Mitgründer Michael Lorenz den Zugewinn des CSO. „Benjamin wird unser Team fachlich und menschlich bereichern und voranbringen“. Michael Lorenz wird sich künftig auf Gruppenebene auf die Weiterentwicklung der Bilthouse Gruppe sowie die Skalierung des B2B-Geschäfts fokussieren. 

Baufi24- und Bilthouse-CEO Tomas Peeters freut sich über den Zugang im Management: „Ich bin froh, Benjamin mit seiner wertvollen Erfahrung für uns gewonnen zu haben. Er hat bewiesen, wie man einen Baufinanzierungsvertrieb skaliert, komplexe Projekte erfolgreich managt und ein digitales Unternehmen strategisch neu ausrichtet. Als Persönlichkeit ist er eine Bereicherung für unsere Kultur. Ich freue mich sehr auf unsere Zusammenarbeit.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.