Helaba plant Milliarden-REIT

Die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba), Frankfurt, hat angekündigt, noch in diesem Jahr einen Real Estate Investment Trust (REIT) mit einem Volumen von 1,5 Milliarden Euro an die Börse zu bringen. Es wäre die bisher größte Emission im jungen Markt der deutschen steuerbegünstigten Trusts.

?Das IPO an der Frankfurter Börse ist für den Frühherbst 2007 geplant?, bestätigt Wolfgang Kuß, Pressesprecher der Helaba, gegenüber cash-online. Die Planungen seien weit fortgeschritten. Die Hannover Leasing, eine Landesbank-Tochter, werde dabei eine federführende Rolle übernehmen. Weitere Details sollen jedoch erst zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.