Baufinanzierer-Verband nimmt Arbeit auf

Am 10. Dezember wurde in Hamburg offiziell der BVDIF Bundesverband der Immobilienfinanzierer e.V. gegründet. 

baufiverbandneu1

Wie gegenüber Cash. bereits angekündigt, geht damit der erste Branchenverband der Baufinanzierer an den Start. Zielsetzung der Gründungs- und Fördermitglieder ist es eigenen Angaben zufolge, über den Verband  gemeinschaftlich die Interessen von Produktgebern, Beratern und Fachleuten aus der Bau- und Immobilienfinanzierungsbranche zu bündeln, um diese so in der Öffentlichkeit und gegenüber politischen Entscheidungsträgern zu vertreten.

Denn anders als im Finanz- und Versicherungsbereich gebe es in Deutschland bisher keine Instanz, die die Interessen der Marktteilnehmer und Baufinanzierungskunden bundesweit vertritt. Demgegenüber sei die Bau- und Immobilienfinanzierung hierzulande aber ein zentrales Thema.

Qualitätsstandards für Beratung und Produkte setzen

Ein besonderes Augenmerk des BVDIF soll auf der Qualitätssicherung der Beratung liegen – auch im Hinblick auf die zunehmende Zusammenarbeit von Banken und freiem Vertrieb. „Das Definieren und Setzen von Standards in der Beratung ist uns besonders wichtig“, erläutert der Verbandsvorsitzende John Semler, gleichzeitig Geschäftsführer der ASG Baufi. „Schwarzen Schafen“ solle so der Zugang zum Markt verwehrt werden. Zudem will der Verband ein Register der Baufinanzierungsvermittler einführen.

1 2 3Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.