Umfrage: Wohn-Riester mit Popularitätsproblem

Die Eigenheimrente ist etwa 40 Prozent der Deutschen nicht bekannt, für jeweils rund 15 Prozent sind die Regelungen zu kompliziert oder die Förderung zu gering. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Immobilienportals Immowelt.de.

Laut der Befragung von 900 Nutzern aus April 2009 hat das im Juli 2008 beschlossene Gesetz zur Eigenheimrente ein Bekanntheitsproblem – so gaben 41,7 Prozent an, noch nie vom Wohn-Riester gehört zu haben.

16,7 Prozent der Befragten halten die Regelung für zu kompliziert. Was die tatsächlichen finanziellen Vorteile des Wohn-Riester betrifft, sind 15,4 Prozent skeptisch und halten die staatlichen Zulagen für zu gering.

Immerhin: 18,9 Prozent der Umfrageteilnehmer würden in Zukunft eventuell mit der Eigenheimrente planen. 7,6 Prozent gaben an, bereits einen entsprechenden Wohn-Riester-Vertrag zu haben. (te)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.