Anzeige
28. Juli 2010, 17:28
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Wohnimmobilien: Top-Lagen zahlen sich aus

Mit Wohnimmobilien-Investments haben institutionelle Investoren in den vergangenen zehn Jahren an Top-Standorten deutlich mehr Rendite gemacht als an Nebenstandorten. Entscheidend war die Wertentwicklung der Objekte.

Wohnimmos-127x150 in Wohnimmobilien: Top-Lagen zahlen sich ausDas Wiesbadener Analysehaus IPD hat den Total Return von Wohnimmobilien für den Zeitraum 2000 bis 2009 untersucht. Das Ergebnis: Vor Steuern und Finanzierung ließen sich mit Anlagen in Hamburg, Berlin, Rheinland, Rhein-Main, Stuttgart und München im Durchschnitt Renditen von 4,1 Prozent erwirtschaften. In den übrigen Regionen waren es dagegen im Schnitt lediglich 2,1 Prozent.

Die Analysten nahmen 19 Wohnimmobilienportfolios mit einem Marktwert von insgesamt 5,5 Milliarden Euro und 2.306 Wirtschaftseinheiten unter die Lupe, die sich ungefähr zur Hälfte auf Nebenstandorte und zur Hälfte auf Top-Regionen aufteilen.

Nur in den Jahren 2005 und 2006 lagen die Renditen der Nebenstandorte über oder auf gleichem Niveau mit den Top-Investment-Regionen, was laut IPD auf die große Nachfrage überwiegend durch ausländische Investoren zurückzuführen ist. In den sonstigen Regionen wurde durchschnittlich eine geringfügig höhere Netto-Cash-Flow-Rendite von 3,6 Prozent ermittelt.

Ausschlaggebend für die Gesamtrendite ist jedoch die Entwicklung der Wertänderungsrendite: An den Nebenstandorten nahmen die Gebäudewerte in den letzten zehn Jahren im Durchschnitt um 1,5 Prozent pro Jahr ab. Zum Vergleich: In den Top-Regionen fiel die Netto-Cash-Flow-Rendite mit durchschnittlich 3,3 Prozent niedriger aus, die Gebäudewerte sind jedoch im Schnitt um 0,9 Prozent pro Jahr gestiegen.

“Die Wertabschläge in den Nebenstandorten sind in demografischen und ökonomischen Trends begründet”, erläutert IPD-Wohnimmobilienspezialist Julius Stinauer. “Institutionelle Investoren fokussieren sich auf Regionen, die durch steigende Marktwerte und stabiles Mietwachstum gekennzeichnet sind.”

Weitere Analysen auf Ebene der Einzelobjekte und Portfolios zeigten jedoch auch, dass nicht jeder Standort abseits der Top-Regionen schwächere Renditen aufwies und die Objektauswahl am Standort eine bedeutende Auswirkung auf die mittelfristige Performance ausübte. (hb)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Zuschusspflicht bei Betriebsrente: Arbeitgeber kennen Vorgaben nicht

Seit dem 1. Januar 2019 gilt eine Zuschusspflicht bei Betriebsrenten. Doch nur 17 Prozent der Arbeitgeber kennen die Vorgaben. Entsprechend hoch ist der Beratungsbedarf. Insbesondere bei Klein- und Mittelständlern. Die Signal Iduna bietet nun Unternehmen Hilfe bei der Umsetzung an.

mehr ...

Immobilien

Mietpreise: Dynamik ist gestoppt

Bislang gab es bei den Mietpreisen im Bereich Wohnimmobilien oft kein Halten. Nach Erhebung jüngster Zahlen für das 4. Quartal 2018 durch das Researchinstitut Empirica ändert sich nunmehr zumindest die Tendenz. Ob daraus ein Trend wird, bleibt abzuwarten. 

mehr ...

Investmentfonds

Larry Fink: “Die Welt braucht Ihre Führungsstärke”

Larry Fink, Chairman und Chief Executive Officer von Blackrock, richtet sich auch in diesem Jahr wieder mit einem Brief an die Vorstände der Unternehmen, in die Blackrock im Auftrag seiner Kunden investiert. Seine Forderungen an die Unternehmen sowie seine Erinnerung an deren Verantwortung für Gesellschaft und Wirtschaft sind vehement. Der komplette Brief Finks an die CEOs der Gesellschaften.

mehr ...

Berater

Formaxx erweitert Vorstand

Die Formaxx AG, Eschborn, verstärkt seinen Vorstand. Mit Wirkung zum 1.. März 2019 ist Lars Breustedt neu in den Vorstand der Eschborner Finanzberatungsgesellschaft berufen worden.

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

Riester-Urteil: Förderung trotz Sonderurlaub?

Wie der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Urteil klarstellt, steht und fällt die staatliche Förderung der Riesterrente mit Beitragszahlungen zur gesetzlichen Rentenversicherung – entweder den eigenen oder denen des Ehepartners.

mehr ...