Anzeige
Anzeige
3. März 2014, 08:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Erfurt: Nachfrage nach Wohnraum nimmt zu

Laut dem Immobiliendienstleister Engel & Völkers wächst die Nachfrage nach Wohnraum in Erfurt stetig. Eigentumswohnungen weisen ein besonders hohes Verkaufsvolumen auf.

Shutterstock 64674253 in Erfurt: Nachfrage nach Wohnraum nimmt zu

Erfurt: Die Stadt wird laut dem Immobiliendienstleister Engel & Völkers für Investoren immer attraktiver.

Ist Erfurt der neue Stern am Immobilienhimmel im Osten? Unternehmen, die historische Universität und der Ausbau des Bundeswehrstandorts ziehen laut dem Immobiliendienstleister Engel & Völkers Fachkräfte, Studenten und Bundeswehrmitarbeiter in die Thüringer Landeshauptstadt. Das erhöhe die Nachfrage nach Wohnraum und lässt die Kauf- und Mietpreise steigen.

Preise von Ein- und Zweifamilienhäusern steigen am stärksten

Nach Aussagen des Dienstleisters Engel & Völkers sind die Kauf- und Mietpreise von Wohnimmobilien in den guten und sehr guten Lagen des Erfurter Stadtgebiets im ersten Halbjahr 2013 im Vergleich zu 2012 leicht gestiegen. Den stärksten Preisanstieg beobachtete Engel & Völkers bei Ein- und Zweifamilienhäusern in gehobenen Lagen wie Marbach und Ringelberg. “Insgesamt gewinnen sehr hochwertig errichtete und sanierte Immobilien am deutlichsten an Wert”, betont Kathrin Wolter, Geschäftsführende Gesellschafterin von Engel & Völkers in Erfurt.

Bei Häusern und Eigentumswohnungen legen Interessenten Wert auf einen großzügigen Grundriss, eine attraktive Lage sowie auf eine gute Infrastruktur, so der Dienstleister. Die gefragtesten Lagen von Erfurt seien die Altstadt mit dem mittelalterlichen Stadtkern sowie das Dichterviertel.

Verkaufsvolumen von Eigentumswohnungen: Erfurt vor Leipzig

Während die Anzahl der verkauften Eigentumswohnungen in 2012 auf 671 gesunken ist (2011: 734), stieg das dazugehörige Umsatzvolumen auf 96,8 Millionen Euro (2011: 90,1 Millionen Euro). Damit liegt Erfurt auf ähnlichem Niveau wie die deutlich größere Stadt Leipzig (142.102 Euro) und vor Dresden (121.112 Euro).

Laut Engel & Völkers sind die Umsatzvolumina von Ein- und Zweifamilienhäusern sowie Eigentumswohnungen zwischen 2011 und 2012 um 20 Prozent gestiegen. Besonders beliebt seien Einfamilienhäuser mit einer Wohnfläche zwischen 400 und 800 Quadratmetern.

 

Bllildschirmfoto-2014-02-28-um-16 49 17 in Erfurt: Nachfrage nach Wohnraum nimmt zu

Die Umsatzvolumina von Ein- und Zweifamilienhäusern sowie Eigentumswohnungen in Erfurt sind zwischen 2011 und 2012 laut dem Dienstleister Engel & Völkers um 20 Prozent gestiegen.

 

Seite zwei: Hohe Nachfrage in 2014 

Weiter lesen: 1 2

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Honorarannahmeverbot (auch) für BGH-Richter

Es soll ein Honorarannahmeverbot für Versicherungsmakler eingeführt werden, da eine Vergütung die “Unabhängigkeit eines Versicherungsmaklers suggerieren” könnte. Kann nicht auch das Gegenteil eintreten und eine sehr großzügige Honorarvergütung die Unabhängigkeit gefährden?

mehr ...

Immobilien

Bauboom geht weiter – doch Wohnungsmangel bleibt

Der Boom im deutschen Wohnungsbau hält angesichts der starken Nachfrage an. Im vergangenen Jahr wurden 277.700 Wohnungen fertig gestellt, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. Allerdings liegt dies Zahl noch deutlich unter dem Bedarf.

mehr ...

Investmentfonds

Meag setzt auf Liquid Alternatives

Liquid Alternatives sind derzeit speziell im Segment Multi Asset stark nachgefragte Vermögenswerte. Die Meag hat nun einen Publikumsfonds zum Thema aufgelegt.

mehr ...

Berater

Bankenfusion: Frankfurter Volksbank und Volksbank Maingau schließen Kooperationsvertrag

Die Frankfurter Volksbank und die Vereinigte Volksbank Maingau wollen fusionieren. Hierzu haben die beiden Institute einen Kooperationsvertrag geschlossen. Der Zusammenschlusses soll noch im laufenden Jahr erfolgen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Bürgerenergie-Projekte dominieren erste Windkraft-Ausschreibung

Die Konsequenzen der aktuellen Ergebnisse der ersten Ausschreibung für Onshore-Windparks sind mehr Wettbewerb, hohe Unsicherheit und weniger Investitionsobjekte. Kommentar von Thomas Seibel, Geschäftsführer der re:cap global investors ag

mehr ...

Recht

Möblierte Wohnungen: Checkliste für Vermieter

Möblierte Wohnungen auf Zeit mieten zu können ist für Mieter und Vermieter praktisch. Auch wenn Mieter und Vermieter in der Regel Privatpersonen sind, müssen sie einige wichtige Punkte beachten. Der Immobilienverband IVD hat eine Checkliste erstellt.

mehr ...