Anzeige
20. März 2014, 08:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Gewerbeimmobilien: Europa ist gespalten

Die einzelnen Märkte für Gewerbeimmobilien erholen sich unterschiedlich schnell vom Abschwung der letzten Jahre. Zu diesem Ergebnis kommt die Patrizia Immobilien AG, Augsburg, in ihrem aktuellen Gewerbemarktbericht.

Bueroimmobilie in Gewerbeimmobilien: Europa ist gespalten

Kapitalgeber fokussieren laut der Patrizia AG zunehmend Value-Add-Produkte.

Der gesamteuropäische Markt für Gewerbeimmobilien zeigt laut dem Augsburger Unternehmen Patrizia seit der zweiten Hälfte des Jahres 2013 einen positiven Verlauf, während sich die einzelnen Märkte sehr heterogen entwickeln. “Die politischen Bemühungen zu einer Angleichung des Binnenmarktes bleiben hoch, doch das Marktumfeld ist nach wie vor sehr heterogen. Daher verlangt die aktuelle Lage den Investoren eine gute Kenntnis der Teilmärkte ab, um Chancen und Risiken von Investitionen in ein gesundes Verhältnis zu bringen”, erläutert Dr. Marcus Cieleback, Group Head of Research der Patrizia AG

Investoren flüchten aus Staatanleihen

Die Fluchtbewegungen aus Staatsanleihen, die sich laut Patrizia  aus der allgemeinen Unsicherheit der vergangenen Jahre ergibt, führen derzeit zu anhaltenden Investitionen in Richtung langfristiger Anlageprodukte mit höheren Renditechancen. “Infolgedessen konnten wir eine weiterhin hohe Nachfrage nach Gewerbeimmobilien beobachten, während das Angebot passender Anlageziele jedoch abnimmt”, sagt Cieleback. Die Folge seien steigende Preise und sinkende Spitzenrenditen. Der Researchef rät Investoren, besonders auf ein effektives Asset Management in Verbindung mit niedrigen Leerstandsquoten zu achten.

Im Trend: B-Standorte und Value-Add-Investitionen

Die Gewerbemarktstudie zeige zudem, dass Investoren angesichts der Knappheit im Core-Segment zunehmend in Value-Add-Produkte investieren. Darüber hinaus werde auch an B-Standorten wieder mehr investiert als in den Vorjahren. “Angesichts weiterhin niedriger Zinsen und den verbesserten Wachstumsraten nehmen Investoren bei der Suche nach guten Renditen derzeit auch höhere Risiken in Kauf”, so Cieleback. “Mit Blick auf die steigende Nachfrage an B-Standorten gehen wir davon aus, dass sich die Renditen in den Nebenstädten mittelfristig an die in den Top-Lagen wieder annähern werden und der historisch hohe Spread nicht Bestand haben wird.” (st)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Incentives Zusatzkrankenversicherung – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...

Immobilien

Wohn-Riester: Das müssen Sie wissen

Bauherren und Käufer von selbstgenutztem Wohneigentum können sich bei einer Wohn-Riester geförderten Finanzierung oft Vorteile von mehreren Zehntausend Euro sichern. Dennoch lassen immer noch viele die staatliche Unterstützung ungenutzt. Oft aus purer Unwissenheit. Laut aktueller LBS-Riester-Umfrage haben sich mehr als 60 Prozent der Menschen noch nicht mit der Riester-Förderung beschäftigt, mehr als 40 Prozent wissen nicht, ob sie förderberechtigt sind.

mehr ...

Investmentfonds

Ende des Handelskriegs?

China wählt einen ungewöhnlichen Weg, um den Handelsstreit mit den USA zu beenden. Nach Berichten des Nachrichtenportals “Bloomberg” will das Land US-Waren kaufen, um das Defizit auszugleichen. Das Angebot sei bereits von Anfang Januar.

mehr ...

Berater

Recruiting: Mit Jobstory die Richtigen finden

Die Suche nach Mitarbeitern ist nichts anderes als die Suche nach einem Lebenspartner. Wie kann dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden?

Gastbeitrag von Hans Steup, Versicherungskarrieren

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...