Anzeige
25. September 2014, 12:42
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Signal-Iduna-Tochter Hansainvest erwirbt “Tanzende Türme”

Der Versicherer Signal Iduna hat über seine Tochter Hansainvest die “Tanzenden Türme” an der Hamburger Reeperbahn für 165 Millionen Euro erworben. Verkäufer der fast vollständig vermieteten Gebäude ist der einstige Bauherr, die in Köln ansässige Strabag Real Estate GmbH.

Tanzende-Tuerme Hamburg Shutterstock 183369092-Kopie-2 in Signal-Iduna-Tochter Hansainvest erwirbt Tanzende Türme

Die “Tanzenden Türme” an der Reeperbahn in Hamburg sind bis zu 90 Meter hoch.

Hansainvest kaufte die Immobilien laut eigenen Angaben im Rahmen eines Share-Deals für insgesamt 165 Millionen Euro.

Immobilienpreise für die Tanzenden Türme

Die rund 80 und 90 Meter hohen Türme wurden im Jahr 2013 nach Plänen des Architekten Hadi Teherani fertiggestellt und fallen insbesondere durch die geknickte Konstruktion und die unterschiedlichen Neigungswinkel auf.

Das Objekt umfasst insgesamt eine Mietfläche von rund 35.000 Quadratmetern, die nahezu vollständig vermietet ist, so das Unternehmen. Mit knapp 30.000 Quadratmetern entfalle ein Großteil hiervon auf Büroflächen.

“Das ist ein ganz besonders spannendes und architektonisch interessantes Objekt an prominenter Adresse”, sagte Ulrich Leitermann, Vorstandsvorsitzendee der Signal Iduna, gegenüber dem Hamburger Abendblatt.

Nicholas Brinckmann, Geschäftsführer der Hansainvest, ergänzte: “Wir sind stolz darauf, mit den Tanzenden Türmen die spannendsten Büroimmobilien Hamburgs der letzten Jahre erworben zu haben.” .

Die Hochhäuser gewannen in 2014 mit dem Mipim-, Immobilienmanager- und Fiabci-Award drei Immobilien-Preise. (st)

Foto: Shutterstock.com

Anzeige
Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Allianz überarbeitet Rechtsschutz-Tarife

Die Allianz startet im Oktober ihr neues Privat-Rechtsschutz-Angebot. Nach Angaben des Versicherers wurden die weltweit geltenden Versicherungssummen in allen drei Rechtsschutzvarianten angehoben.

mehr ...

Immobilien

Die häufigsten Fehler bei der Baufinanzierung

“Obwohl die Bedingungen für Immobilienkredite aktuell so günstig sind wie nie, tappen Häuslebauer dennoch immer wieder in typische Fallen bei der Baufinanzierung”, sagt Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer des Baufinanzierungsportals Baufi24. Er warnt vor den häufigsten sechs Fehlern.

mehr ...

Investmentfonds

Biotechnologie: Bakterien produzieren Rendite

Kaum eine Branche birgt ein so 
hohes Potenzial für Investoren wie Biotechnologie. Gleichzeitig zahlt sich 
aber nur ein sehr geringer Teil der Investitionen auch aus. Daher ist für Investoren schon die Auswahl von Fonds herausfordernd. Cash. gibt einen Einblick in das Segment.

mehr ...

Berater

Fondskonzept und DGFRP beschließen IT-Kooperation

Wie die Deutsche Gesellschaft für Ruhestandsplanung (DGFRP) und der Illerstissener Maklerpool Fondskonzept mitteilen, arbeiten sie ab dem 1. November in der Informationstechnologie zusammen. Hierzu bündeln die beiden Maklerdienstleister ihre IT-Lösungen und fassen Ressourcen in den Sparten Investment und Versicherungen zusammen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Autark Invest: Vertrieb mit abgelaufenem Prospekt?

Die Finanzaufsicht BaFin weist auf ihrer Website darauf hin, das der Verkaufsprospekt der Autark Invest GmbH, Olpe, “ungültig” ist. Er hat sein gesetzliches Haltbarkeitsdatum überschritten.

mehr ...

Recht

Grundstücksrecht: Kostenfallen beim Immobilienkauf

Um im hart umkämpften Immobilienmarkt Deutschlands den Traum von den eigenen vier Wänden realisieren zu können, ignorieren Suchende immer häufiger Gefahren und Risiken. Das kann jedoch schwere Folgen auf finanzieller Ebene haben.

mehr ...