Anzeige
Anzeige
9. November 2015, 13:34
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Umzug: Deutsche bleiben gewohnter Umgebung treu

Die Mehrheit der Deutschen bleibt ihrer gewohnten Wohnumgebung treu, so eine aktuelle Umfrage im Auftrag von Immobilienscout24. Jeder Dritte möchte durch den Wechsel die Wohnqualität verbessern.

Umzug-shutt 165131111 in Umzug: Deutsche bleiben gewohnter Umgebung treu

Die Mühe eines Umzugs nehmen die Bundesbürger am häufigsten für eine größere und schönere Wohnung in Kauf.

Die Größe und Ausstattung einer Wohnung sind für Mieter nicht alleinige Entscheidungsgründe für einen Umzug in eine neue Immobilie. Auch die Lage einer Wohnung spielt eine erhebliche Rolle.

Die Mehrheit der Deutschen möchten die gewohnte Umgebung auch beim Umzug nicht aufgeben, so Immobilienscout24. Haushalte die derzeit umziehen oder in den letzten zwei Jahren umgezogen sind, würden daher ihrer Region treu bleiben.

Mehrheit der Dorfbewohner ist standorttreu

Ein Umzug erfolge meist von Dorf zu Dorf oder von Stadt zu Stadt. Während etwa knapp jeder achte Dorfbewohner (13,11 Prozent) in eine Kleinstadt zieht, verbleibe die Mehrheit (85,79 Prozent) in ihrer ländlichen Region.

Mehr als die Hälfte der Kleinstädter (66,7 Prozent) ziehe innerhalb der Kleinstadt um. Lediglich jeder Vierte (22,66 Prozent) von ihnen bevorzuge die ländliche Idylle gegenüber einer Kleinstadt.

Mehr als die Hälfte der Städter bleiben am Standort

Die Vorteile einer Stadt wie eine gute Infrastruktur scheint die Mehrheit schätzen gelernt zu haben, sodass jeder zweite Stadtbewohner innerhalb des Stadtzentrums umzieht. 27 Prozent der Städter ziehe es allerdings in den Speckgürtel (Stadtrand) und jeden Achten (13,61 Prozent) in eine Kleinstadt.

Nur knapp jeder vierzehnte Haushalt (7,33 Prozent) möchte den Trubel der Stadt hinter sich lassen und zieht auf das Land.

Private Gründe überwiegen

“Umziehen ist für alle immer stressig. Möbelschleppen und Kistenpacken tun wir uns nur an, wenn wir einen wirklich guten Grund haben. Die Kisten werden gepackt für eine schönere oder größere Wohnung oder wenn die alte Wohnung zu klein wird”, so Joern Hagenguth, Head of Relocation Services, Media & New Business bei Immobilienscout24. Die deutliche Mehrheit ziehe dabei aus privaten Gründen um.

News-umzug in Umzug: Deutsche bleiben gewohnter Umgebung treu

Jeder achte Umzug findet nur aus beruflichen Gründen statt. Jeder Zweite ziehe in die Nähe seines Arbeitgebers (53,9 Prozent) und 36 Prozent nehmen einen Arbeitsplatzwechsel zum Anlass.

Für die Umfrage wurden im Juli und August 2015 über 3.000 Haushalte online zum Umzugsverhalten von The Nielsen Company im Auftrag von Immobilienscout24 befragt. (bk)

Tabelle: Immobilienscout24;  Foto: Shutterstock

 

 

 

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trendprodukt Fondspolicen – Aktien Europa – Zweitmarkt 2018 – Andrang auf Zinshäuser 

Ab dem 25. Januar im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Studie: 23 Millionen Opfer von Cyber-Kriminalität in Deutschland

In Deutschland sind im vergangenen Jahr laut einer aktuellen Studie 23 Millionen Menschen Opfer von Cyberkriminalität geworden. Das entspreche mehr als einem Drittel der Erwachsenen, die regelmäßig online seien (38 Prozent), betonte das amerikanische IT-Sicherheitsunternehmen Norton by Symantec.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Mindestens drei Prozent tilgen

Ein Drittel aller Kunden, die im Jahr 2017 eine Allianz Baufinanzierung neu abgeschlossen haben, setzte auf Tilgungsraten von mehr als fünf Prozent der Kreditsumme. Vor zehn Jahren waren es gerade mal sieben Prozent.

mehr ...

Investmentfonds

Was die deutsche Finanzbranche über Bitcoin denkt

Werden Digitalwährungen wie der Bitcoin unser klassisches Finanzsystem ersetzen? Das ist eine der Fragen, die das Center for Financial Studies Finanzunternehmen und -Dienstleister in Deutschland gestellt hat.  So hat die Branche geantwortet:

mehr ...

Berater

“Umfangreiche Weiterqualifizierung ist zwingend notwendig”

IDD und Mifid II werden die Rahmenbedingungen für Vermittler deutlich verschärfen, meint Unternehmensberater Hans Peter Wolter. Mit Cash. hat er über die zu erwartenden Folgen der Regulierungsschritte und die Wahrscheinlichkeit eines LV-Provisionsdeckels gesprochen.

mehr ...

Sachwertanlagen

RWB steigert erneut die Rückflüsse

Die RWB PrivateCapital Emissionshaus AG, eine Tochter der RWB Group, hat zum dritten Mal in Folge ein neues Rekordergebnis für ihre Privatkundenfonds erzielt.

mehr ...

Recht

Vertriebsrecht: Was sich 2018 für Verkäufer ändert

Für Vertriebsmitarbeiter bedeutet der Jahresneuanfang durch angehäufte Arbeit und neue Aufgaben oft Stress. Sich dann noch über die aktuelle Rechtslage zu informieren kann da schnell schwierig werden. Hier die wichtigsten Gesetzesänderungen im Überblick.

Gastbeitrag von Oliver Kerner, OK-Training

mehr ...