Anzeige
6. Januar 2016, 08:03
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Baufinanzierung: Wie Kreditnehmer mit guter Planung sparen können

Fristen, Formulare, Forward-Optionen: Kreditnehmer, die präzise planen, können bei Erst- und Anschlussfinanzierungen oft mehrere Tausend Euro sparen.  Interhyp gibt Tipps für Immobilienkäufer.

Baufinanzierung Shutterstock Gro 127459472 in Baufinanzierung: Wie Kreditnehmer mit guter Planung sparen können

Auch 2016 bietet laut Interhyp gute Kreditkonditionen.

Laut Interhyp bleiben Immobilenkäufe auch in 2016 attraktiv, da sich die Zinsen für Kredite in den kommenden Monaten auch bei einem moderaten Anstieg voraussichtlich auf einem niedrigen Niveau bewegen. “Selbst genutzte Immobilien sind eine Form der Altersvorsorge, von der man sofort profitieren kann. Die eigenen vier Wände können die Lebensqualität entscheidend verbessern”, sagt Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG.

Für potenzielle Immbolienkäufer empfiehlt Interhyp eine Vorausberatung, um wichtige Unterlagen zusammenstellen zu können und Finanzierungsmöglichkeiten zu klären. Auch ein umfangreicher Marktvergleich sei sinnvoll. Über die Laufzeit des Kredites ließen sich so mehrere Tausend Euro sparen. Interhyp rät Immobilienkäufern zudem, auf eine möglichst hohe anfängliche Tilgung von drei Prozent und mehr zu achten, um die Weichen für die spätere Schuldenfreiheit zu stellen.

Sparpotenziale für Anschlussfinanzierer

Besonders Immobilienbesitzer mit laufenden Krediten sollten eine Prüfung ihrer Darlehen für das neue Jahr vornehmen. Das gelte insbesondere für diejenigen, deren Immobilienkauf zwischen 2006 und 2009 liegt und die eine Zinsbindung von mindestens zehn Jahren vereinbart haben.

Darlehensnehmer, die ihre Darlehen zu damaligen Konditionen zwischen vier und sechs Prozent abgeschlossen haben, könnten laut Goris Anschlussdarlehen für die verbleibende Restschuld zu Konditionen von deutlich unter zwei Prozent aufnehmen. Hierbei sei es wichtig, selbst aktiv zu werden und nicht auf das Angebot der Bank zu warten.

Auch Kreditnehmer, die Darlehen zwischen 2007 und 2009 aufgenommen haben, könnten sich durch Forward-Darlehen günstige Konditionen für Ihre Anschlussdarlehen sichern.
Weitere Sparpotenziale böten viele Kreditverträge durch die Möglichkeit kostenloser Sondertilgungen oder Tilgungssatzwechsel.

Verfügbares Geld sollte laut Interhyp für die Tilgung bestehender Kredite genutzt werden, da auf Spargeld derzeit nur geringe Zinserträge erhältlich sind. (kl)

Foto: Shutterstock

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 8/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Durchstarter Indien – Führungskräfte absichern – Bausparen – US-Immobilien


Ab dem 20. Juli im Handel.

Cash. 7/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

US-Aktien – Unfallpolicen – Altersvorsorge – Ferienimmobilien

+ Heft im Heft: Cash.Special Vermögensverwaltende Fonds

Versicherungen

AfW begrüßt neues Fördermitglied

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, hat sich der Lebensversicherer Canada Life Assurance Europe dem Kreis der Fördermitglieder des Verbands angeschlossen. Die Gesellschaft ist demnach bereits seit dem 1. Mai 2017 Förderer des AfW.

mehr ...

Immobilien

Großstädte: Bevölkerungszahlen wachsen weiter – Wohnungsmangel bleibt

Die Einwohnerzahlen in den deutschen Großstädten legen weiter zu, so das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR). Mittlerweile lebten fast fünf Prozent mehr Menschen dort als noch im Jahr 2010. Dies habe Konsequenzen für die Wohnungspolitik.

mehr ...

Investmentfonds

Reformen in Argentinien als Balanceakt

Auf der Suche nach attraktiven Renditen ist seit Jahresbeginn viel Geld in die Schwellenländer geflossen. Zuletzt fand eine Anleihe Argentiniens mit einer Laufzeit von 100 Jahren reißenden Absatz. Das Reformprogramm von Präsident Mauricio Macri scheint erste Früchte zu tragen. Gleichzeitig ist noch ein weiter Weg zu gehen.

mehr ...
21.07.2017

Trendwende bei Gold

Berater

Conceptif meldet Erlösplus

Die Hamburger Conceptif-Gruppe hat eigenen Angaben zufolge im Geschäftsjahr 2016 von der anhaltend positiven Marktentwicklung bei privaten und gewerblichen Sachversicherungen profitiert. Demnach konnte die Gruppe deutliche Zuwächse bei den Umsatzerlösen und beim Ergebnis erzielen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Fondsbeteiligung: Was geschieht bei Tod des Anlegers?

Das durchschnittliche Alter von Fondsinvestoren ist vergleichsweise hoch. Daher sind Erbfälle mit Anteilen an geschlossenen Fonds keine Seltenheit. Was geschieht jedoch mit einer Fondsbeteiligung im Todesfalle eines Anlegers?

mehr ...

Recht

Risiko Erben: Sehr früh an sehr viel später denken

In Deutschland werden laut einer aktuellen Studie immer größere Vermögenswerte an die nächste Generation übergeben. Eine Beschäftigung mit dem Thema sollte aber nicht bis zur allerletzten Minute aufgeschoben werden.

mehr ...