Anzeige
Anzeige
26. Mai 2016, 08:38
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Deutsche Investment erwirbt vier Wohnportfolios in Berlin

Die Deutsche Investment hat für ihren zweiten Wohnimmobilien-Spezialfonds ‚Deutsche Investment – ZBI Wohnen II’ vier Wohnimmobilienportfolios mit insgesamt 32 Objekten in Berlin erworben.

Berlin-shutt 137098556 in Deutsche Investment erwirbt vier Wohnportfolios in Berlin

Objekte am Berliner Wohnimmobilienmarkt sind bei institutionellen Investoren stark gefragt.

Die Ankäufe summieren sich nach Unternehmensangaben auf rund 175 Millionen Euro. Zusammen mit der ersten Akquisition, die im Sommer 2015 für rund 65 Millionen in Berlin-Siemensstadt getätigt wurde, liege das Investitionsvolumen des Fonds in der Hauptstadt derzeit bei rund 240 Millionen Euro. Weitere Ankäufe befänden sich in Vorbereitung.

Überwiegend Off-Market-Deals

„Für die Anleger besonders erfreulich ist, dass bis auf eine Akquisition sämtliche Portfoliokäufe durch unsere direkten Kontakte zum Verkäufer realisiert werden konnten – ohne, dass der Verkäufer die Immobilien anderen Marktteilnehmern konkret angeboten hat“, sagt Florian Mundt, Geschäftsführer der Deutschen Investment.

Eines der vier Portfolios liegt in Berlin-Hermsdorf im Norden der Hauptstadt und umfasst rund 100 Wohnungen in einer parkähnlichen Anlage. Der Verkäufer sei ein geschlossener Immobilienfonds, der Verkaufspreis liege bei rund 25 Millionen Euro. „Hermsdorf wird gerne unterschätzt. Dabei werden in diesem Ortsteil die vierthöchsten Haushaltseinkommen in ganz Berlin verzeichnet“, kommentiert Mundt.

Drei weitere Transaktionen in Höhe von 45 Millionen Euro, 50 Millionen Euro sowie 55 Millionen Euro umfassen den Angaben zufolge Wohnimmobilien mit insgesamt 820 Wohneinheiten, die im Wesentlichen innerhalb oder am Berliner S-Bahn-Ring liegen. Verkäufer seien verschiedene deutsche und internationale Privatinvestoren.

Vermietungsstand von 96 Prozent

„Wir haben für unsere institutionellen Anleger ein aus unserer Sicht potenzialreiches Wohnimmobilienportfolio erworben. In Summe weisen die Fondsimmobilien aktuell eine monatliche Durchschnittsmiete von 6,61 Euro je Quadratmeter sowie einen Vermietungsstand von rund 96 Prozent auf”, sagt Simon Graf, Geschäftsführer der Deutschen Investment.

Mit nachhaltigen Investitionen und einer aktiven Bewirtschaftung solle eine Netto-Zielrendite in Höhe von mindestens 5,5 Prozent per annum (IRR bei einer kalkulatorischen Haltedauer von zehn Jahren) erreicht werden.

Foto: Shutterstock

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Ab dem 22. November im Handel.

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Versicherungen

Mütterrente: Umsetzung bis Mitte 2019

Die Deutsche Rentenversicherung Bund peilt an, die Ausweitung der Mütterrente bis Mitte 2019 komplett umzusetzen. Das sagte die Präsidentin der Rentenversicherung, Gundula Roßbach, den Zeitungen der Funke Mediengruppe am Samstag.

mehr ...

Immobilien

Eigenheimvermietung: Wie rentabel sind die Feiertage?

Nur noch eine Woche bis Weihnachten! Manche backen jetzt Plätzchen, manche schmücken ihr Heim – und manche packen die Koffer um über die Feiertage zu verreisen. Wie lukrativ ist es das Eigenheim zu vermieten während man selbst unterwegs ist?

mehr ...

Investmentfonds

Warum Kryptowährungen nicht verschwinden werden

Kryptowährungen trotzen ihren Gegnern, auch wenn diese so berühmt und erfolgreich sind wie Warren Buffett und Nouriel Roubini. Auch, dass das Ende von Bitcoin und Co. schon häufig prophezeit wurde, ändert nichts daran, dass sie unsere Wirtschaft verändern werden.

mehr ...

Berater

Deutsche Bank hält trotz jüngster Turbulenzen an Jahreszielen fest

Die Deutsche Bank hält trotz der jüngsten Durchsuchungen und des daraus folgenden Imageschadens an ihren Plänen für 2018 fest. Im ohnehin schwächelnden Markt seien die Ermittlungen jedoch nicht hilfreich gewesen.

mehr ...

Sachwertanlagen

LHI mit neuem Fonds zurück im Publikumsgeschäft

Die LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH kündigt den Platzierungsbeginn eines neuen alternativen Investmentfonds (AIF) für Privatanleger an. Er investiert in vier Immobilien in Baden-Württemberg und Bayern.

mehr ...

Recht

Langfinger auf dem Weihnachtsmarkt: So schützen Sie sich vor Taschendieben


Alle Jahre wieder – ist die Weihnachtszeit auch die Hochsaison für Taschendiebe. Auf gut besuchten Weihnachtsmärkten und in vollen Innenstädten haben Trickdiebe oft leichtes Spiel. Was Sie tun können, damit nichts passiert, und wie Sie reagieren sollten, wenn Sie bestohlen werden, erklären die Sicherheits-Experten der Arag.

mehr ...