13. Mai 2016, 14:41
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Interhyp Wohntraumstudie 2015: Wunschimmobilie Einfamilienhaus

Ein attraktives Zuhause liegt mit 95 Prozent der Angaben auf Platz zwei der bedeutendsten Dinge im Leben. Rund drei Viertel der Mieter sehnen sich zudem nach dem Leben in den eigenen vier Wänden. Das ist ein Ergebnis der Interhyp Wohntraumstudie 2015.

Haus-mit-Solaranlage in Interhyp Wohntraumstudie 2015: Wunschimmobilie Einfamilienhaus

Die meisten Befragten wünschen sich ein helles Einfamilienhaus mit Garten und Solaranlage.

Über drei Viertel der Deutschen seien 2015 mit ihrer Wohnsituation zufrieden gewesen. Mit 76 Prozent habe sich das Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr nur um einen Prozentpunkt verschlechtert. Eindeutig sei der Unterschied von Eigentumswohnungen zu Mietwohnungen: 90 Prozent der Eigentümer seien zufrieden, unter den Mietern seien es nur 69 Prozent.

Lärmbelästigung wird zunehmend zum Problem

Dabei werde Lärm für viele Bundesbürger zu einem immer größeren Problem. 65 Prozent der Befragten fühlen sich laut den Umfrageergebnissen durch Krach in ihrer Wohngegend gestört – ein Anstieg von vier Prozentpunkten gegenüber 2014. Größter Lärmverursacher sei der Straßenverkehr von dem sich 28 Prozent belästigt fühlten.

Lärm sei dennoch bei weitem nicht der wichtigste Anlass, umzuziehen. Wie in den Jahren zuvor nennen auch dieses Mal die meisten Befragten eine zu hohe Miete (35 Prozent) als entscheidenden Grund. Am zweithäufigsten werde geringer Platz (28 Prozent) angegeben, am dritthäufigsten der schlechte Zustand der Wohnung (26 Prozent).

Vorstellungen von der Traumimmobilie

Doch wie sieht die Traumimmobilie der Deutschen aus? Unverzichtbar sei für die Umfrageteilnehmern ein eigener Garten (43 Prozent) und die moderne Einbauküche (36 Prozent). Auch Umweltbewusstsein spiele eine große Rolle. 51 Prozent der Befragten wünschen sich laut Interhyp eine Solaranlage zur Wärmegewinnung und 71 Prozent wünschen sich eine energiesparende Isolierung ihres Hauses, für 22 Prozent ist sie sogar unverzichtbar.

Helles Einfamilienhaus gewünscht

Genügend Licht sei mit 61 Prozent das am häufigsten genannte Merkmal der Traumimmobilie. 2014 habe Helligkeit noch auf Platz zwei gelegen. Im vergangenen Jahr sei es mit 62 Prozent der Mehrheit am wichtigsten gewesen, dass ihre neue Bleibe praktisch ist. Dieser Wert sei 2015 um drei Prozentpunkte auf Platz zwei gefallen.

Eindeutig falle das Ergebnis bei der Frage nach dem idealen Immobilientyp aus. Hier stehe mit 29 Prozent das Einfamilienhaus an erster Stelle– das seien allerdings drei Prozentpunkte weniger als 2014. Mit deutlichem Abstand auf dem zweiten Platz liege mit neun Prozent der Bungalow.

Jeder fünfte wohnt bereits in der Wunschimmobilie

Das Traumhaus muss aber nicht Traum bleiben. 22 Prozent der Deutschen wohnen laut der Studie schon in ihrer idealen Immobilie. 54 Prozent seien dagegen von der Verwirklichung noch weit entfernt – ein Prozent weniger als im Vorjahr. 13 Prozent hätten schon konkrete Pläne, acht Prozent seien bereits auf der Suche, drei Prozent stünden kurz vor dem Einzug. (kl)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

“Leider nutzen viel zu wenige Passagiere den Gurt”

Der schwere Busunfall auf Madeira wirft Fragen nach der Sicherheit auf: Der Fahrer hatte offenbar in einer Kurve die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, das danach einen Abhang hinunterstürzte. Zahlreiche Tote sind zu beklagen. Antworten vom Chef der Unfallforschung der Versicherer, Siegfried Brockmann.

mehr ...

Immobilien

9 Urteile zum Thema Haus, Garten und Co.

Über die langen Monate des Winters konnten es Garten- und Balkonfreunde kaum erwarten, dass sie wieder ihren Lieblingsort betreten können. Sie vermissten das Leben im Freien beziehungsweise – im Falle des Balkons oder der Loggia – fast im Freien. Nun ist das witterungsbedingt wieder möglich, aber damit häufen sich auch entsprechende Streitfälle.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

Fenster, Leiter, Knochenbruch? – Sicher durch den Frühjahrsputz

Mit der Sonne kommt oft auch der Schreck: Huch, ist das staubig! Her mit Putzeimer, Fensterlappen und los? Vorsicht: Hektik beim Großreinemachen ist keine gute Idee. Wie Sie sich vor Unfällen schützen und wer im Ernstfall zahlt.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...