Anzeige
9. März 2016, 08:36
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Wie beeinflusst die EZB die Baufinanzierung?

Der Finanzdienstleister Dr. Klein bietet auf der Videoplattform Youtube ein Lexikon zum Thema Baufinanzierung an. Im aktuellen Video wird der Zusammenhang von Baufinanzierungszinsen und dem EZB-Leitzins erklärt.

Baufinanzierung Shutterstock 177566276-Kopie in Wie beeinflusst die EZB die Baufinanzierung?

Dr. Klein erklärt wie die Zinspolitik der EZB die Finanzierung des Eigenheims beeinflusst.

Der Finanzdienstleister beginnt zunächst mit der Erklärung der grundlegenden Begriffe: Der Hauptrefinanzierungssatz der Europäischen Zentralbank (EZB), im Allgemeinen als „EZB-Leitzins“ bezeichnet, ist derjenige Zinssatz, zu dem die Zentralbank den angeschlossenen europäischen Banken Geld leiht.

Direkt wirke sich der Leitzins nur auf kurzfristig verzinste Finanzprodukte wie Tagesgeld und Dispokredite aus. Der überwiegende Teil der Baufinanzierungen habe dagegen eine Laufzeit von mindestens zehn Jahren und zähle damit zu den langfristig verzinsten Finanzprodukten.

EZB löst Kettenreaktion aus

Entsprechend orientierten sich die Baufinanzierungszinsen direkt an der Entwicklung der ebenfalls langfristig verzinsten Pfandbriefe. Deren Verlauf richte sich wiederum an der momentanen Nachfrage nach deutschen Staatsanleihen aus. Nichtsdestotrotz bestehe ein indirekter Zusammenhang zwischen kurz- und langfristigen Zinsen.

Wenn die EZB beispielsweise in wirtschaftlich schlechteren Zeiten Geld in den Wirtschaftskreislauf hineinpumpe und der Leitzins sinkt, würden Anlagen mit kurzen Zinsbindungen weniger attraktiv, so die Erklärung von Dr. Klein.

Wanderung Richtung Kapitalmarkt

Die Anleger wanderten vom Geldmarkt in Richtung Kapitalmarkt ab, an dem mittel- und langfristig verzinste Anlagen gehandelt werden. In der Folge würden der Reihe nach die Renditen von Staatsanleihen, Pfandbriefzinsen und Baufinanzierungszinsen sinken. Die Auswirkungen der Leitzinssenkung erfolgten demnach nicht direkt, sondern zeitverzögert und abhängig von Angebot und Nachfrage auf dem Kapitalmarkt.

Eine ausführliche Erklärung der Auswirkungen des EZB-Leitzinses auf die Baufinanzierungszinsen ist auf der Webseite zinsentwicklung.de von Dr. Klein zu finden. Der Finanzdienstleister verfolgt mit seinem Videolexikon nach eigenen Angaben das Ziel, Verbraucher beim selbstständigen Wissensaufbau im Bereich Baufinanzierung zu unterstützen. Gut informierte Verbraucher könnten die Auswahl des passenden Produkts besser nachvollziehen und mitgestalten. (kl)

Foto: Shutterstock

Anzeige
Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

xbAV Beratungssoftware mit neuem Geschäftsführer

Boris Haggenmüller verantwortet als Geschäftsführer seit September 2017 das operative Geschäft der xbAV Beratungssoftware GmbH. Zuvor war er der verantwortliche Prokurist des Tochterunternehmens der xbAV AG.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...