Zukauf für Immobilienfonds Grundbesitz Europa

Die Deutsche Asset Management hat für ihren offenen Immobilienfonds Grundbesitz Europa das Einkaufszentrum „Diagonal Mar“ in Barcelona erworben. Damit steigt der Einzelhandelsanteil des Fonds.

Die Wohnungsgesellschaft LEG Immobilien will Immobilien zukaufen.
Mit dem Kauf der Einzelhandelsimmobilie steigt der entsprechende Anteil am Portfolio des Fonds auf über ein Drittel.

Der Kaufpreis für das Gebäude belaufe sich auf 493 Millionen Euro, Verkäufer der 2001 erbauten Immobilie sei das US-Immobilienunternehmen Northwood Investors.

Attraktive Lage

Das Einkaufszentrum mit einer Nutzfläche von 62.450 Quadratmetern verfüge über 190 Einzelhandelsgeschäfte internationaler Marken, einen Food Court und eine Tiefgarage mit 5.000 Stellplätzen. Es sei zu 97 Prozent vermietet.

Die Immobilie liege in einer attraktiven Stadtlage Nahe dem Meer mit Wohn-, Büro- und Hotelbebauung und habe eine verkehrsgünstige Anbindung. Mit über 17 Millionen Besuchern jährlich gehöre das Einkaufszentrum zu den beliebtesten und erfolgreichsten der Region. Die Deutsche Asset Management plane mittelfristig über 30 Millionen Euro zu investieren.

[article_line]

„Ideale Ergänzung“

Ulrich Steinmetz, Portfolio Manager der offenen Immobilienfonds der Deutschen Asset Management, erklärt: „Mit dem Erwerb des Einkaufszentrums Diagonal Mar erhöhen wir den Einzelhandelsanteil am Fonds. Das Objekt ist sehr profitabel und eine ideale Ergänzung für das europäische Portfolio.“

Der offene Immobilienfonds Grundbesitz Europa habe aktuell ein Fondsvolumen von 5,8 Milliarden Euro und 56 Immobilien im Bestand. Der Einzelhandelsanteil sei durch den Erwerb von 32 auf 36 Prozent gestiegen. (kl)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.