22. März 2017, 09:23
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Anlageimmobilien: Vier Tipps zum Erwerb

Auf der Suche nach einer stabilen Geldanlage bieten Immobilien Investoren viele Vorteile. Neben Sicherheit und Inflationsschutz ermöglichen Anlageimmobilien auch Steuervorteile und eine zusätzliche Einkommensquelle. Allerdings muss bei der Auswahl einiges beachtet werden.

Gastbeitrag von Sebastian Reccius, DI Deutschland.Immobilien AG

Anlageimmobilien

“Der Investor darf sich bei seiner Entscheidung nicht unter Zeitdruck setzen oder zum Abschluss drängen lassen.”

In die passende Immobilie investieren
Investitionsmöglichkeiten bieten sich beispielsweise bei Pflege-, Ferien– oder Denkmalimmobilien. Mit der Investition in eine Pflegeimmobilie erwirbt der Käufer eine über das Grundbuch abgesicherte Immobilie, bei der der Pachtvertrag zwischen 20 und 30 Jahren läuft. Sichere Mieteinnahmen und die Zuständigkeit des Betreibers für die Instandhaltung des Objektes nehmen dem Anleger einigen Aufwand ab. Ein bevorzugtes Belegungsrecht, bei dem der Käufer oder ein naher Angehöriger bei Eigenbedarf einen Pflegeplatz erhält, ist ein weiterer Vorteil. Bei der Ferienimmobilie verhält es sich ähnlich: Vor Ort kümmert sich ein Vermietungsbüro um die Auslastung. Besonders beliebt macht diese Immobilien die Möglichkeit der Eigennutzung. Interessenten für Wohnungen in historischen Bauten wählen Denkmalimmobilien, die eine erhöhte Abschreibungsmöglichkeit bieten. Jeder Anleger sollte aufgrund der individuellen Charakteristika im Voraus abwägen, für welchen Immobilientyp er sich letztendlich entscheidet.

Lage, Lage, Lage
Als entscheidendes Merkmal einer Anlageimmobilie gilt der Standort. Besonders im Hinblick auf eine mögliche Vermietung ist dieser Punkt wichtig. Es empfiehlt sich daher, in einen Standort mit guter Zukunftsprognose zu investieren. Bei der Wahl müssen Anleger allerdings auch bedenken, dass sich die Qualität der Lage mit der Zeit verändern kann. In Regionen mit niedriger Arbeitslosigkeit und florierender Wirtschaft sind Anlageimmobilien zumeist wertstabil. Hier sollten nicht nur Bundesländer betrachtet, sondern bundesweit nach geeigneten Standorten gesucht werden. Dabei spielt auch eine Rolle, wie hoch die Dichte des entsprechenden Immobilientyps in der jeweiligen Region ausfällt. Mit einer niedrigen Auslastung steigt die Wahrscheinlichkeit einer Vermietung.

Seite zwei: Keine voreiligen Entscheidungen treffen

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Next new normal – Wie Corona die Assekuranz nachhaltig verändert

Ziemlich unvorbereitet hat die Corona-Pandemie im März 2020 die Assekuranz getroffen. Seitdem laufen die Geschäfte – in wirtschaftlich unsicheren Zeiten und unter komplett neuen Rahmenbedingungen. Wie gut das den Versicherern gelingt, zeigt eine aktuelle Studie der Versicherungsforen Leipzig.

mehr ...

Immobilien

Reform des Wohnungseigentumsgesetzes: Das sind die Änderungen

Im Herbst 2020 wird voraussichtlich die Reform des Wohnungseignetumsgesetzes (WEG) mit wesentlichen Änderungen in Kraft treten. Dr. Christian Waigel, Waigel Rechtsanwälte, hat die zum Teil erheblichen Änderungen für Eigentümer zusammengefasst.

mehr ...

Investmentfonds

Wirecard: Philippinische Behörden erwarten lange Ermittlungen

Im milliardenschweren Bilanzskandal beim Dax-Konzern Wirecard werden die Ermittlungen auf den Philippinen den Justizbehörden zufolge monatelang dauern. Die zuständige Anti-Geldwäsche-Behörde (AMLC) der Regierung in Manila überprüfe im Zusammenhang mit dem Skandal mittlerweile 50 Menschen und Organisationen, sagte AMLC-Direktor Mel Racela der Deutschen Presse-Agentur. “Wir werden jeden Stein umdrehen.”

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei Girokonto-Gebühren – Vergleichswebseite gestartet

Die erste unabhängige und kostenlose Internetseite zum Vergleich von Girokonten-Kosten ist an den Start gegangen. Der TÜV Saarland erteilte nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur dafür dem Vergleichsportal Check24 die Zertifizierung.

mehr ...

Sachwertanlagen

Private Equity Dachfonds steigert Platzierung bei Institutionellen

Die Private Equity Unternehmen Solutio AG und Pantheon haben ihren zweiten gemeinsamen Dachfonds Solution Premium Private Equity VII mit Zeichnungszusagen von 553 Millionen Euro geschlossen (“Final Closing”). Das seien zehn Prozent mehr als beim Vorgängerfonds.

mehr ...

Recht

Corona-Hilfskredite: Große Herausforderungen

Der Gesetzgeber hat auf die Coronakrise mit vielfältigen Maßnahmen zügig reagiert. Generell zielen die Maßnahmen darauf ab, die Folgen für Privatpersonen und Verbraucher abzufedern. Wie mit Krediten umzugehen ist, die an Unternehmen projektbezogen oder zur laufenden Finanzierung des Geschäftsbetriebs ausgereicht wurden. Gastbeitrag von Rechtsanwalt Dr. Ferdinand Unzicker

mehr ...