13. Juli 2017, 08:46
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Baufinanzierung: Was Singles beachten müssen

Der Niedrigzins macht es möglich: Wenn Singles und Alleinerziehende die Finanzierung gut planen, können auch sie sich eine eigene Immobilie leisten. Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer von Baufi24 zählt auf, welche Punkte zu beachten sind.

Haus-vater-kind-alleinerziehend-glueck-freude-baufinanzierung-shutterstock 452868268 in Baufinanzierung: Was Singles beachten müssen

Niedrige Zinsen erleichtern auch Alleinerziehenden und Singles den Bau oder Kauf einer Immobilie.

Noch immer profitieren Hauskäufer und Häuslebauer von der momentanen Niedrigzinsphase. Besonders für Singles und Alleinerziehende wird die Finanzierung dadurch erleichtert.

Alleinstehende sind laut dem Baufinanzierungsportal Baufi24 für Kreditgeber in der Regel unattraktiver als Doppelverdiener, da sie meist weniger Eigenkapital und nur ein Einkommen zur Verfügung haben. Dank der günstigen Konditionen für die Baufinanzierung sei der Bau einer eigenen Immobilie aber nicht mehr unmöglich.

Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer des Baufinanzierungsportals Baufi24 warnt vor einer zu niedrigen Tilgungsrate. Damit sei die Finanzierung zwar relativ gut zu meistern, zugleich liege dort aber auch die Gefahr.

Finanziellen Puffer einplanen

“Eine dringend notwendige Reparatur oder die Anschlussfinanzierung im Falle steigender Zinsen können schnell unbezahlbar werden, haben Alleinstehende zuvor zu knapp kalkuliert. Deshalb müssen sie nicht nur genau rechnen, ob und wie sie ihr Vorhaben finanzieren können, sondern immer auch einen finanziellen Puffer einplanen”, sagt Scharfenorth.

Je niedriger die Rate, desto länger die Laufzeit des Kredits. Deshalb sollten Alleinerziehende die Tilgung so hoch wie möglich ansetzen und Rücklagen für unvorhergesehene Kosten einplanen.

“Wenn Bauherren dann noch beispielsweise eine größere Summe erben, kann diese für eine Sondertilgung des Darlehens verwendet werden, um so früh wie möglich schuldenfrei zu sein”, so Scharfenorth. Beachten Alleinerziehende diese Punkte, stehe ihre Baufinanzierung auf einer soliden Basis. (kl)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Vollzogen: Baloise schließt Übernahme von Fidea ab

Die Baloise Group schließt nach der Genehmigung aller Behördenden Erwerb des belgischen Versicherers Fidea NV nun ab. Mit der Übernahme stärkt die Baloise ihre Marktposition im attraktiven belgischen deutlich.

mehr ...

Immobilien

Anstieg um 95 Prozent oder Rückgang um 19 Prozent: Hauspreise in NRW klaffen weiter auseinander

Obwohl Lennestadt und Düsseldorf nur 90 Kilometer Luftlinie trennen – bei Angebotspreisen für Häuser liegen zwischen den beiden Städten Welten. Die Schere der Immobilienpreise in Nordrhein-Westfalen (NRW) hat sich in den vergangenen 5 Jahren sogar noch weiter geöffnet. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von immowelt.de, in der Hauspreise der Städte mit mehr als 20.000 Einwohnern in Nordrhein-Westfalen untersucht wurden.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

MDK-Reformgesetz: Kabinettsfassung macht nichts besser

Auch die Kabinettsfassung des MDK-Reformgesetzes stößt auf Ablehnung beim Aufsichtsrat des AOK-Bundesverbandes. „Schon der Referentenentwurf war eine Provokation gegenüber Selbstverwaltung und Krankenkassen. Die jetzige Kabinettsfassung ist um kaum einen Deut besser“, stellt Dr. Volker Hansen, alternierender Vorsitzender der Arbeitgeberseite, klar.

mehr ...

Sachwertanlagen

Aberdeen Standard Investments nimmt schwedische Immobilien ins Portfolio

Aberdeen Standard Investments (ASI) hat seinen paneuropäischen Wohnimmobilienfonds Aberdeen Pan-European Residential Property Fund (ASPER) SICAV-RAIF mit dem Kauf eines Portfolios neuer Wohnimmobilien in Schweden erweitert. Mit dieser jüngsten Akquisition ist das Fondsportfolio nun über sechs Länder und 27 verschiedene Anlagen diversifiziert und hat ein Vertragsvolumen von über 750 Mio. Euro erreicht.

mehr ...

Recht

Testament: Warum es bei Patchwork-Familien ein Muss ist

Stief- und Patchwork-Familien sind längst keine Seltenheit mehr, sondern für viele Menschen ist es der Alltag. Warum für diese Familienkonstellationen ein Testament unabdingbar ist. Interview mit Cornelia Rump, Fachanwältin für Erbrecht, in einem Interview mit der Initiative „Mein Erbe tut Gutes. Das Prinzip Apfelbaum“.

mehr ...