19. Januar 2017, 08:11
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Früher schuldenfrei mit Sondertilungen

Interhyp rät Immobilienbesitzern, ihre Jahresprämien für Sondertilgungen ihrer Immobilienkredite einzusetzen – so könnten Schuldenlast und Tilgungszeit reduziert werden. Je früher die Extratilgung erfolge, desto größer sei der Effekt.

Haus-geld-kredit-finanzierung-shutterstock 558216838 in Früher schuldenfrei mit Sondertilungen

Werden Jahresprämien zur Sondertilgung eingesetzt, kann die Laufzeit eines Immobilienkredites verkürzt werden.

In den ersten Monaten des Jahres erhalten viele Arbeitnehmer Leistungsprämien von ihrem Arbeitgeber. Interhyp rät Haus- und Wohnungsbesitzern mit einer laufenden Immobilienfinanzierung dazu zu prüfen, ob sie solche größeren Geldbeträge zur schnelleren Tilgung ihres Baukredits einsetzen können.

“Eine Sondertilgung verkürzt die Gesamtlaufzeit eines Baudarlehens – und ist umso effektiver, je früher sie getätigt wird”, so Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG, die private Baufinanzierungen vermittelt.

Wenig Hausbesitzer nutzen Sondertilgung 

Gut zwei Drittel aller Darlehensnehmer haben laut Interhyp eine Sondertilgungsoption in ihrer Immobilienfinanzierung vereinbart, obwohl viele Kreditnehmer diese nie nutzen würden.

Ob Sondertilgungen möglich sind und in welcher Höhe, zeige ein Blick in den Kreditvertrag. Meist sei eine jährliche Extratilgung zwischen fünf und zehn Prozent der Nettodarlehenssumme möglich oder es sei ein bestimmter Höchstbetrag, zum Beispiel 10.000 Euro pro Jahr, festgelegt.

Verkürzte Laufzeit, geringere Schuldenlast

“Wer zum Beispiel im April 2012 ein Darlehen über 200.000 Euro zu 4,5 Prozent mit einprozentiger Anfangstilgung aufgenommen hat und heute 10.000 Euro außerplanmäßig tilgt, hat am Ende der Sollzinsbindung im Jahr 2022 durch den Zinseszinseffekt eine um 12.624 Euro niedrigere Restschuld. Diese geringere Restschuld schafft zudem einen großen Zeitvorteil, denn der Eigenheimbesitzer ist drei Jahre und neun Monate früher schuldenfrei als ohne Nutzung der Sondertilgungsoption“, rechnet Goris vor.

Zudem spiele der Zeitpunkt eine zentrale Rolle: “Um einen maximalen Effekt zu erzielen, sollte die Sonderzahlung des Chefs so schnell wie möglich zur Extratilgung eingesetzt werden. Setzt der Darlehensnehmer die oben erwähnten 10.000 Euro zum Beispiel erst im August statt im Januar 2017 ein, ist seine Restschuld 2022 um 326 Euro höher und er braucht zwei Monate länger bis zur Schuldenfreiheit”, so Goris. (kl)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Aon zu steigenden Sturmschäden: “Die wirklichen Extreme stehen uns noch bevor”

650 Millionen Euro betragen die Sturmschäden seit Monatsbeginn in Deutschland, so die Schätzung von Rückversicherer AON. 350 Millionen Euro sollen auf Verträge der Sachversicherung entfallen. 300 Millionen Euro sind voraussichtlich an Kaskoschäden in der Kfz-Versicherung auszubezahlen. Im Gespräch erläutert Jan-Oliver Thofern, CEO des Rückversicherungsmaklers bei Aon, dass sowohl das Volumen an Schäden als auch die Höhe der Zahlungen für versicherte Schäden die Branche vor eine neue Herausforderung stellen.

mehr ...

Immobilien

Digitalisierung der Baufinanzierung: Das Ende der Filialbanken?

Die Hausbank, wie wir sie kennen, ist am Straucheln. Ein regionaler Bankberater und der wöchentliche Gang zum Schalter sind Relikte der Vergangenheit. Gastbeitrag von Valentin Drießen, Hausfrage.

mehr ...

Investmentfonds

Draghi’s Kommentare beeinflussen europäischen High Yield-Markt

Draghi’s Aussagen auf dem EZB-Forum in Sintra, Portugal, stellen einen wichtigen Impuls für den europäischen High Yield-Markt dar. Wenn der EZB-Chef erklärt, dass „weitere Leitzinssenkungen und Maßnahmen zur Eindämmung von Nebenwirkungen Teil unserer Instrumente bleiben“, ist zu erwarten, dass diese der Kreditwirtschaft und insbesondere dem High Yield-Markt zugutekommen. Ein Kommentar von Mark Benbow, Manager des Kames Short-Dated High Yield Bond Fund.

mehr ...
20.06.2019

Powells Balanceakt

Berater

„Das beste Lob, das man als Versicherer bekommen kann“

Daniel Bahr war von 2011 bis Dezember 2013 Bundesgesundheitsminister, gilt als „Vater des Pflege-Bahr“, ist seit 2017 Vorstand der Allianz Krankenversicherung und ein Experte beim Thema Pflege. Cash. sprach mit ihm über das unterschätzte Risiko der Pflegebedürftigkeit, die Zurückhaltung des Vertriebs sowie die Kampagne der Allianz mit Markenbotschafter Dieter Hallervorden.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Was waren die interessantesten Sachwert-Themen und Meldungen der Woche? Welche Beiträge wurden von den Cash.Online-Lesern besonders häufig geklickt? Unser Wochen-Ranking zeigt das Wichtigste auf einen Blick.

mehr ...

Recht

Trennung nach Schenkung: Geld zurück, bitte!

Geldgeschenke der Eltern eines Partners müssen zurückgezahlt werden, wenn sich das Paar kurze Zeit nach der Schenkung trennt. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden (Urteil vom 18. Juni 2019 – X ZR 107/16).

mehr ...