Anzeige
Anzeige
17. Juli 2017, 08:18
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Mit Vernetzung zu mehr Baufinanzierungen

Die meisten unabhängigen Vermittler nutzen Pools oder Dienstleister für bestimmte Aufgaben. Bringen Kooperationen auch etwas beim Neugeschäft? Hier ein Beispiel aus unserer Praxis.

Kolumne von Joachim Leuther, BS Baugeld Spezialisten

Vernetzung-leuther in Mit Vernetzung zu mehr Baufinanzierungen

“Wir steuern Akquisekanäle, deren Nachhaltigkeit wir nicht richtig einschätzen können, über dezentrale Vereinbarungen.”

Neben standardisierten Akquisemodulen setzen wir derzeit auf einen Weg, den ich als “Schwarmopportunismus” bezeichnen würde.

Wenn jemand in unserer Organisation eine Akquiseidee hat, kann er mit Hilfe unserer Zentrale diese auf die gesamte Organisation ausdehnen. So haben wir zum Beispiel einen Partner, der sich bei einem führenden Leadportal eine dominante Stellung erarbeitet hat und diese mit unserer Partnerorganisation ausbauen möchte.

Damit kann der Initiator, durch Verteilung des Geschäfts auf viele, seine Fixkosten senken. Die Nehmerpartner wiederum profitieren von einem Leadkanal zu reduzierten Fixkosten und müssen sich keine starke Position bei dem Portal erarbeiten.

Faktor Zeit wird immer wichtiger 

Es stellt sich die Frage, ob wir diese Art von Akquisemöglichkeiten zentral aufbauen und steuern müssen. Das hätte ein paar Vorteile, wie beispielsweise bessere Steuerungsmöglichkeiten, Kostenoptimierung oder Unabhängigkeit.

Allerdings wird der Faktor Zeit immer wichtiger und wir wären nicht in der Lage gewesen, unseren Partnern sofort eine Möglichkeit anzubieten. Und “sofort” ist heute das Wort des Tages.

Manche lukrativen Akquisekanäle, wie zum Beispiel Empfehlungsgeschäft, entwickeln sich kontinuierlich über die Zeit. Andere wiederum sind Jetzt-Chancen, die sich in zwölf oder 24 Monaten so nicht mehr nutzen lassen. Entweder weil der Anbieter die Kosten hochfährt oder viele andere Abnehmer diese Leadchance für sich entdecken und der Kanal entweder teuer wird oder austrocknet.

Daher steuern wir Akquisekanäle, deren Nachhaltigkeit wir nicht richtig einschätzen können, über dezentrale Vereinbarungen zum Nutzen der gesamten Gemeinschaft.

Autor Joachim Leuther ist Vorstand der BS Baugeld Spezialisten AG.

Foto: BS Baugeld Spezialisten AG


Mehr zum Thema:

Kaufen statt Mieten: Wo der Vorteil am größten ist

Wohnatlas 2017: Wo Immobilien im Wert steigen

Achtung Immobilienerbe: Die fünf größten Fallen

Anzeige
Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Reform der Betriebsrente – VV-Fonds – Crowdinvesting – Maklerpools

Ab dem 23. November im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Lebensversicherung: Unternehmen im Qualitäts-Check

Der Run-Off von Lebensversicherungsbeständen hält derzeit die gesamte Branche in Atem. Das verunsichert natürlich auch die Verbraucher. Ein aktuelles Rating des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) zeigt, welche Versicherer dem momentanen Marktumfeld am besten gewachsen sind.

mehr ...

Immobilien

Rendite mit Fußball und Co.

Die Vermarktung von Sportereignissen wächst, der Profisport wird zu einem gewaltigen Wirtschaftsfaktor. Ein neuer Fonds des Bankhauses Donner & Reuschel will von diesem Trend profitieren und investiert in Medienrechte, Private-Equity-Beteiligungen und Sportimmobilien.

mehr ...

Investmentfonds

Bouffier: “Frankfurt wird auch ohne die Bankenaufsicht vom Brexit gestärkt”

Die Europäische Bankenaufsicht wird von London nach Paris verlegt. Doch wird diese Entscheidung aus Brüssel Frankfurt nicht schaden. Das betonte der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier im Interview mit der FAZ.

mehr ...

Berater

DEMV bietet IDD-konforme Beratungsdokumentation

Wie der Deutsche Maklerverbund (DEMV) mitteilt, hat er sein Maklerverwaltungsprogramm überarbeitet. Das Programm “Professional works 3.0” ermöglicht Versicherungsmaklern eine IDD-gerechte Beratungsdokumentation.

mehr ...

Sachwertanlagen

WIDe erhält Voll-Lizenz als KVG

Die Finanzaufsicht BaFin hat der WIDe Wertimmobilien Deutschland Fondsmanagement GmbH die Erlaubnis zum Geschäftsbetrieb als externe Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) nach dem KAGB erteilt.

mehr ...

Recht

BGH: Riester-Verträge mit staatlicher Förderung nicht pfändbar

Verträge für die Riester-Rente sind nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) nicht pfändbar, wenn sie staatlich gefördert wurden. Entscheidend sei, dass die Ansprüche nicht übertragbar sind, begründete der für Insolvenzrecht zuständige IX. Senat in Karlsruhe einen entsprechenden Beschluss.

mehr ...