17. Juli 2017, 08:18
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Mit Vernetzung zu mehr Baufinanzierungen

Die meisten unabhängigen Vermittler nutzen Pools oder Dienstleister für bestimmte Aufgaben. Bringen Kooperationen auch etwas beim Neugeschäft? Hier ein Beispiel aus unserer Praxis.

Kolumne von Joachim Leuther, BS Baugeld Spezialisten

Vernetzung-leuther in Mit Vernetzung zu mehr Baufinanzierungen

“Wir steuern Akquisekanäle, deren Nachhaltigkeit wir nicht richtig einschätzen können, über dezentrale Vereinbarungen.”

Neben standardisierten Akquisemodulen setzen wir derzeit auf einen Weg, den ich als “Schwarmopportunismus” bezeichnen würde.

Wenn jemand in unserer Organisation eine Akquiseidee hat, kann er mit Hilfe unserer Zentrale diese auf die gesamte Organisation ausdehnen. So haben wir zum Beispiel einen Partner, der sich bei einem führenden Leadportal eine dominante Stellung erarbeitet hat und diese mit unserer Partnerorganisation ausbauen möchte.

Damit kann der Initiator, durch Verteilung des Geschäfts auf viele, seine Fixkosten senken. Die Nehmerpartner wiederum profitieren von einem Leadkanal zu reduzierten Fixkosten und müssen sich keine starke Position bei dem Portal erarbeiten.

Faktor Zeit wird immer wichtiger 

Es stellt sich die Frage, ob wir diese Art von Akquisemöglichkeiten zentral aufbauen und steuern müssen. Das hätte ein paar Vorteile, wie beispielsweise bessere Steuerungsmöglichkeiten, Kostenoptimierung oder Unabhängigkeit.

Allerdings wird der Faktor Zeit immer wichtiger und wir wären nicht in der Lage gewesen, unseren Partnern sofort eine Möglichkeit anzubieten. Und “sofort” ist heute das Wort des Tages.

Manche lukrativen Akquisekanäle, wie zum Beispiel Empfehlungsgeschäft, entwickeln sich kontinuierlich über die Zeit. Andere wiederum sind Jetzt-Chancen, die sich in zwölf oder 24 Monaten so nicht mehr nutzen lassen. Entweder weil der Anbieter die Kosten hochfährt oder viele andere Abnehmer diese Leadchance für sich entdecken und der Kanal entweder teuer wird oder austrocknet.

Daher steuern wir Akquisekanäle, deren Nachhaltigkeit wir nicht richtig einschätzen können, über dezentrale Vereinbarungen zum Nutzen der gesamten Gemeinschaft.

Autor Joachim Leuther ist Vorstand der BS Baugeld Spezialisten AG.

Foto: BS Baugeld Spezialisten AG


Mehr zum Thema:

Kaufen statt Mieten: Wo der Vorteil am größten ist

Wohnatlas 2017: Wo Immobilien im Wert steigen

Achtung Immobilienerbe: Die fünf größten Fallen

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Renten steigen um mehr als drei Prozent

Die Bezüge der rund 20 Millionen Rentner in Deutschland steigen zum 1. Juli spürbar. In Westdeutschland steigen die Renten um 3,18 Prozent, im Osten sogar um 3,91 Prozent. Das teilte das Bundesarbeitsministerium am Mittwoch in Berlin mit.

mehr ...

Immobilien

Immowelt: Quadratmeterpreise steigen bis 2020 vierstellig

Beim Preiswachstum auf dem Immobilienmarkt ist das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht: Gerade in den größten deutschen Städten werden die Kaufpreise für Eigentumswohnungen weiterhin stark steigen, prognostiziert auch das Online-Portal Immowelt.

mehr ...

Investmentfonds

Anleger: Risiken richtig steuern

Anfang 2018 strotzten die Anleger vor Zuversicht, mussten sich in der Folge jedoch auf bescheidenere Renditen und höhere Volatilität einstellen. Wie jetzt das Risikomanagement aussehen sollte.

Gastbeitrag von Michaël Lok, Union Bancaire Privée (UBP)

mehr ...

Berater

Fondsfinanz: 5.200 Messebesucher und ein neuer Partner

Der Maklerpool Fondsfinanz konnte auf seiner diesjährigen Makler- und Mehrfachagentenmesse (MMM) im MOC München 5.200 Fachbesucher begrüßen. Besonders gefragt waren nach Angaben des Unternehmens die IDD-konformen Fachvorträge.

mehr ...

Sachwertanlagen

RWB bringt Anleger ins Milliardärs-Business

Ein echter Mega-Deal ist dem Asset Manager RWB für seine Anleger gelungen: Über den Zielfondsmanager Marlin Equity Partners sind diese jetzt an den Geschäften von Milliardär Richard Branson beteiligt.

mehr ...

Recht

Straßenverkehr: Was tun bei falschen Anschuldigungen?

Strafen vom Bußgeld bis zum Führerscheinentzug muss nur fürchten, wer sich nicht an die Verkehrsregeln hält – so zumindest in der Theorie. Trotzdem kommt es in der Praxis immer wieder zu potenziell teuren Falschanschuldigungen.

mehr ...