Anzeige
11. Juni 2018, 14:59
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Immobilienscout24 personalisiert Inhalte der Android App

Immobilienscout24 hat Veränderungen an seiner Android App vorgenommen: Den Nutzern werden auf sie zugeschnittene Immobilienangebote vorgestellt. Dies sei eine Neuerung im europäischen Markt der Immobilienportale.

Smart-phone-haus-shutt 171260207 in Immobilienscout24 personalisiert Inhalte der Android App

Rund 45 Prozent der Zugriffe auf Immobilienscout24 erfolgen mittlerweile über das Smartphone.

Inspiriert von News Feeds wie auf Facebook habe Immobilienscout24 den Home Feed in deutschen Android-Apps gestartet. Passend zum Nutzerprofil würden dort maßgeschneiderte Angebote und Services dargestellt.

„Im Vergleich zum alten Home Screen in den Apps werden im neuen Home Feed Immobilien personalisiert, basierend auf den Suchinteressen des Users, auf seine App gepusht. Der vertikal scrollbare Stream wird passende Services, wie zum Beispiel unseren Finanzierungsrechner für Kaufinteressenten, enthalten. Auch diese Angebote werden personalisiert ausgespielt“, erläutert Dr. Thomas Schroeter, Geschäftsführer von Immobilienscout24.

iOs-Apps werden folgen

Seit Mai sei der Home Feed auf der Android-App live. Die iOS-App werde in Kürze ebenfalls den neuen Home Feed anbieten. „Durch den neuen personalisierten Home Feed werden den Immobiliensuchenden Exposés aktiv durch die App angeboten. Dadurch werden mehr User in für sie passende Immobilien-Exposés geführt. Das verbessert die Immobiliensuche und inspiriert bei der Suche nach der individuell passenden Immobilie“, so Schroeter.

Fast die Hälfte aller Zugriffe erfolgt mittlerweile über das Smartphone: Auf Immobilienscout24 liege der Anteil an Sessions in den Apps derzeit bei rund 45 Prozent aller User, davon rund 19 Prozent auf Android.

Immobilienscout24 ist der größte Online-Marktplatz für Wohn- und Gewerbeimmobilien in Deutschland. Jeden Monat besuchen nach Unternehmensangaben rund 13 Millionen Nutzer das Portal. (bk)

Foto: Shutterstock

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 07/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Betriebsrente – Wandelanleihen – Ferienimmobilien – Family Offices

Ab dem 21. Juni im Handel.

Rendite+ 1/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Marktreport Sachwertanlagen – Windkraft – Vermögensanlagen – Bitcoin & Co.

Ab dem 22. März im Handel.

Versicherungen

Trotz starker Unwetter: Versicherer erwarten normales Schadensjahr

Trotz der teils schweren Unwetter der vergangenen Wochen rechnen Versicherer in Deutschland derzeit mit einem normalen Schadensjahr. Das sagte Kathrin Jarosch, Sprecherin des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft, am Samstag.

mehr ...

Immobilien

Mafia-Geldwäsche im Immobiliensektor – “Gewaltiger Eisberg”

Der boomende deutsche Immobilienmarkt lockt verstärkt Kriminelle an. Ein Problem ist Geldwäsche. Von den erfassten 563 Verfahren zur Organisierten Kriminalität im Jahr 2016 gebe es bei sieben Prozent “Geldwäscheaktivitäten mittels Investitionen in Immobilien”.

mehr ...

Investmentfonds

Rückenwind für Silber und Gold

Nach einer langen, 18 Monate andauernden Seitwärtsphase bahnt sich beim Silberpreis endlich ein Kursanstieg an. Und auch Gold ist im Aufwärtstrend. Ein Kommentar von Alexander Posthoff, Bantleon

mehr ...

Berater

Deutsche einig über Sparziele

Altersvorsorge und ein finanzielles Sicherheitspolster sind vorrangige Sparziele der Deutschen über alle Generationen hinweg. Dies ist das Ergebnis einer repräsentative Umfrage von Kantar TNS im Auftrag der Deutschen Vermögensberatung (DVAG), für die 2.010 Personen ab 18 Jahren befragt wurden. 

mehr ...

Sachwertanlagen

Schiffsfonds: Anlagepleiten der Finanzkrise wiederholen sich heute

Vor fast zehn Jahren schlug die Finanzkrise unbarmherzig zu. Die Folgen waren weltweit zu spüren und sie trafen aus Sicht deutscher Anleger auch ein Finanzprodukt, das wie kein anderes gerade die Globalisierung am Laufen hielt: Geschlossene Schiffsfonds.

Gastbeitrag von Niels Andersen, APS Financial Law

mehr ...

Recht

BGH urteilt am 27. Juni zu Einschnitten bei der Lebensversicherung

Lebensversicherer zahlen ausscheidenden Kunden in der historischen Niedrigzinsphase wohl zu Recht weniger Geld aus den sogenannten Bewertungsreserven aus. Die obersten Zivilrichter am Bundesgerichtshof (BGH) halten eine entsprechende Neuregelung von 2014 tendenziell für verfassungsgemäß, wie sich am Mittwoch in der Verhandlung in Karlsruhe abzeichnete.

mehr ...