2. August 2017, 08:33
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fünf Tipps für den Immobilienverkauf

Die hohen Immobilienpreise und das knappe Angebot bedeuten gute Zeiten für Immobilienverkäufer. Dennoch sollten beim Verkauf fünf wichtige Punkte beachtet werden, um den besten Preis zu erzielen und keine rechtlichen Schwierigkeiten zu bekommen.

Haus-verkauf-kauf-makler-paar-besichtigung-maklerin-shutterstock 580640611 in Fünf Tipps für den Immobilienverkauf

Die Besichtigung der Immobilie sollte besonders gut geplant sein, wenn das das Haus oder die Wohnung noch bewohnt ist.

Die deutlich gestiegenen Immobilienpreise machen es derzeit besonders attraktiv ein Haus oder eine Wohnung zu verkaufen. Die Nachfrage am Markt ist nach wie vor groß. Dennoch sollten Verkäufer wichtige Details beachten, um Fehler zu vermeiden. Die LBS Bayern erklärt, worauf es beim Immobilienverkauf ankommt.

Angemessener Preis

Wer sein Objekt zu günstig anbietet, verschenkt Geld. Wird der Preis jedoch zu hoch angesetzt, muss er womöglich nachträglich gesenkt werden. Und das könne ein Objekt zu Unrecht wie einen Ladenhüter aussehen lassen.

Der Verkaufswert bestimmt sich nach Angaben der Immobilienexperten der LBS Bayern durch Lage, Größe und Alter der Immobilie. Ebenso müssten aber auch andere Aspekte beachtet werden wie die aufgrund der Vorschriften mögliche Bebauung, die Bodenbeschaffenheit, der Zustand der verschiedenen Gebäudeteile wie Dach und Keller und die sanitäre sowie elektrische Installation.

Ansprechendes Exposé

Wer erfolgreich verkaufen will, brauche ein gut gestaltetes Exposé, das Kopf und Herz der Interessenten überzeugt. Wichtig seien etwa ein Lageplan und aktuelle Grundrisse. Ebenso würden ein Begleittext über das Objekt, Fotos oder Illustrationen dazugehören.

Zielgruppengerechte Werbung

Einen guten Preis erziele nur, wer die richtigen Interessenten auf sich aufmerksam macht. Ob Anzeigen in der Zeitung oder im Internet, Verkaufsschilder oder Flugblätter – unterschiedliche Zielgruppen lassen sich auf unterschiedlichen Wegen erreichen.

Besichtigung vorbereiten

Bei Besichtigungen entscheidet sich, für welche Interessenten das Objekt tatsächlich in Frage kommt. Gerade bei bewohnten Objekten sind Besichtigungen laut LBS Bayern aber auch heikel. Neben Besuchern, die keine ernste Kaufabsicht, sondern Neugier treibt, könnten im schlimmsten Fall auch Kriminelle angezogen werden.

Zudem hänge vom Besichtigungstermin ab, ob der gewünschte Preis tatsächlich erzielt werden kann. Deshalb sollten zunächst kleine Schönheitsreparaturen durchgeführt und die Zimmer aufgeräumt oder entrümpelt werden, um für einen guten ersten Eindruck zu sorgen.

Bei der Terminvereinbarung sollte man nicht zu viel über die Anwesenheit im Objekt verraten, um nicht zu offenbaren, wann womöglich niemand zu Hause ist, rät die LBS Bayern. Von allen Interessenten sollte man die Adresse kennen und überprüfen.

Rechtliches Grundwissen für Verkauf

Beim eigentlichen Verkauf muss der Verkäufer den Preis verhandeln, sich gegebenenfalls über die Bonität des Käufers informieren sowie den Kaufvertrag, den Notartermin und die Übergabe vorbereiten. Dazu brauche er zumindest rechtliches Grundwissen und er müsse viele Details beachten. Bei diesem Prozess könne ein Makler helfen. (kl)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Getsafe-Chef Wiens: “Insurtechs sind krisenfest”

In der vergangenen Woche ist das US-amerikanische Insurtech Lemonade an die Börse gegangen, das Versicherungen per Smartphone-App anbietet. Der Aktienwert hat sich binnen 24 Stunden verdoppelt, die Bewertung des Unternehmens lag kurzfristig bei über vier Milliarden Dollar. Für Christian Wiens, CEO und Gründer des Wettbewerbers Getsafe, ist dies “ein positives Signal”.

mehr ...

Immobilien

Cash.EXTRA Wohngebäude-Versicherung: Schutz vor Extrem-Risiken

Eine Immobilie ist ein wertvoller Besitz. Egal ob Haus oder Wohnung. In beidem stecken erhebliche Werte. Daher sollte der Versicherungsschutz für Haus und Wohnen eigentlich essenziell sein, ist es aber bei Weitem nicht. Mit welchen Herausforderungen Versicherer und Assekuradeure zu kämpfen haben, zeigt das Cash.Extra Wohngebäudeversicherung mit Domcura-Produktvorstand Rainer Brand, Thomas Nairz, Hauptbevollmächtigter bei Iptiq Deutschland und Michael Neuhalfen, Leiter Vertrieb bei der Alte Leipziger Allgemeine.

mehr ...

Investmentfonds

Grönemeyer initiiert neuen Gesundheitsfonds

„Medizin mit Herz und Seele“. Das ist das Motto von Professor Dietrich Grönemeyer. Der Arzt, Wissenschaftler, Publizist, Unternehmer und Investor ist bisher an einer Reihe von nichtbörsennotierten Unternehmen beteiligt. Jetzt hat er einen Gesundheitsfonds initiiert, der seinen Namen trägt, den „Grönemeyer Gesundheitsfonds Nachhaltig“.

mehr ...

Berater

Wenn das Smartphone zur Versicherungszentrale wird

Das Smartphone dürfte sich in den kommenden Jahren zu einem wichtigen Vertriebskanal für Versicherungen entwickeln. Zwar haben bislang nur sechs Prozent der Bundesbürger eine Versicherung über ihr Smartphone abgeschlossen, jeder Dritte (33 Prozent) kann es sich aber in Zukunft vorstellen. Das ist das Ergebnis einer Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

mehr ...

Sachwertanlagen

Immer weniger Deutsche wollen reich werden

Nur noch eine knappe Mehrheit der Deutschen findet es erstrebenswert, reich zu sein. Gleichzeitig werden die Chancen auf ein hohes Vermögen immer schlechter eingeschätzt – auch wegen Corona. Das ergab eine repräsentative Umfrage der GfK für die “4. Reichtumsstudie” des Private-Equity-Spezialisten RWB Group.

mehr ...

Recht

ifo Institut: Ein Fünftel der deutschen Firmen hält sich für gefährdet

Ein gutes Fünftel der deutschen Unternehmen sieht sein Überleben durch die Coronakrise gefährdet. Das ergibt sich aus der neuesten Umfrage des ifo Instituts. 21 Prozent der Firmen antworteten im Juni, die Beeinträchtigungen durch Corona seien existenzbedrohend. „In den kommenden Monaten könnte sich eine Insolvenzwelle anbahnen“, sagt ifo-Forscher Stefan Sauer. Welche Branche sich als besonders gefährdet einschätzt.

mehr ...