Kanam kauft Büros der Staatsanwaltschaft in Barcelona

Der Fonds Leading Cities Invest der Kanam Grund Group hat in Barcelona die im Stadtkern gelegene Büro-Immobilie Pau Claris 158-160 erworben. Das Gebäude mit rund 7.500 Quadratmetern ist komplett an die Generalitat de Catalunya, die politische Verwaltungsinstitution der Provinz Katalonien, vermietet und wird derzeit von der Staatsanwaltschaft belegt.

Das Gebäude liegt im Kern des Stadtzentrums.

Pau Claris liegt in demselben Stadtbezirk wie die weltberühmte Kathedrale Sagrada Familia und nur einen Häuserblock entfernt von der Einkaufsstraße Passeig de Gràcia. Damit ist der Leading Cities Invest jetzt auch mitten in der Hauptstadt Kataloniens, der wirtschaftlich stärksten Region Spaniens, präsent.

Bereits mehr als fünf Jahre lang bietet der Leading Cities Invest nachhaltige Rendite bei größtmöglicher Sicherheit. Die Zielrendite von 3 Prozent im Jahr soll auch 2019 wieder erreicht werden. Obwohl der Mittelzufluss mit der CashCall/Stop-Strategie stark reglementiert wird, wuchs das Fondsvermögen in diesem Jahr um mehr als 36 Prozent.

Mittelrückgaben erfolgten dagegen lediglich in Höhe von 0,3 Prozent des Fondsvermögens, was einer Loyalitätsquote der Anleger des Leading Cities Invest von 99,7 Prozent entspricht. Ab Mitte Oktober beginnt voraussichtlich wieder ein neuer CashCall und der Leading Cities Invest ist für Einzahlungen offen.

Verkäufer ist die Axa Versicherungsgruppe

Die Büro-Immobilie Pau Claris liegt im Kern des Stadtzentrums. Die Nachbarschaft ist geprägt von Bürogebäuden, Wohnanlagen, Einzelhandelsläden, Hotels und Restaurants. Fußläufig befinden sich mehrere U-Bahnstationen, gegenüber dem Gebäude liegt eine Bushaltestelle mit mehreren Linien.

Der Mieter Generalitat de Catalunya verlagert im kommenden Jahr die Staatsanwaltschaft und wird nach mehrwöchigen Umbauarbeiten das Gebäude mit dem Centro de Estudios Jurídicos y Formación Especializada belegen. Verkäufer ist die Axa Versicherungsgruppe. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Mit inzwischen 26 Immobilien im Bestand ist der Leading Cities Invest an 19 Standorten in sieben Ländern – in Deutschland, Belgien, Frankreich, Großbritannien, der Schweiz, Polen und Spanien – investiert. Das Immobilienportfolio ist über die Nutzungsarten Büro, Industrie/Logistik, Einzelhandel/Gastronomie, Hotel, Arztpraxen/Medizinische Dienstleistungen und Freizeit diversifiziert und zu 100 Prozent vermietet. 

Foto: Kanam

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.